AndroidKopfhörerNewsSmartwatch

OnePlus Watch 2R, OnePlus Pad 2 und Nord Buds 3 Pro vor dem Launch auf Bildern

Neben dem OnePlus Nord 4 wird die Oppo-Tochter auf dem Summer-Launch-Event  kommende Woche Dienstag die OnePlus Watch 2R, das OnePlus Pad 2 und die Nord Buds 3 Pro offiziell präsentieren. Erste Specs und hochauflösende Bilder liefert vor der Präsentation ein alt bekannter Leaker.

OnePlus Summer-Launch-Event am 16. Juli

OnePlus bereitet sich darauf vor, seine neueste Produktpalette bei dem bevorstehenden Summer-Launch-Event am 16. Juli in Italien vorzustellen. Obwohl die Veranstaltung noch eine Woche entfernt ist, hat das Team von Android Headlines bereits Renderbilder von unserem altbekannten Spezial-Agenten Steve Hemmerstoffer ankaufen können.

Erst gestern hatte man uns das OnePlus Nord 4 präsentiert. Heute folgen weitere hochauflösende Renderbilder der OnePlus Watch 2R, des OnePlus Pad 2  und der OnePlus Nord Buds 3 Pro. Die Bilder zeigen, dass OnePlus bei seinen neuen Geräten weiterhin auf die Farbthemen Schwarz und Grün setzt.

OnePlus Watch 2R

OnePlus Watch 2R Die OnePlus Watch 2R scheint die internationale Version der regulären OnePlus Watch 2* zu sein, die in China bereits erhältlich ist und knapp 300 Euro kostet. Die Ausstattung der OnePlus Watch 2R ist identisch mit der der regulären OnePlus Watch 2, jedoch bietet dieses Modell ein neues Design.

Es verfügt über eine beschriftete Lünette und einen flachen Rahmen, was der Uhr ein frisches Aussehen verleiht. Die Smartwatch kombiniert den Qualcomm Snapdragon W5 Gen 1 mit einem BES2700-Co-Prozessor, der eine Akkulaufzeit von bis zu 100 Stunden ermöglichen soll.

OnePlus Watch 2R

Zusätzlich sind 2 GB Arbeitsspeicher, 32 GB Programmspeicher, ein GPS-Empfänger und ein Herzfrequenz-Sensor verbaut. Das runde 1,43 Zoll große AMOLED-Display bietet eine Helligkeit von 1.000 Nits.

OnePlus Pad 2

OnePlus Pad 2Das durchgesickerte Rendering des OnePlus Pad 2 zeigt, dass das Design im Vergleich zur ersten Generation des OnePlus Pads weitgehend unverändert bleibt. Das Tablet verfügt über eine zentral angeordnete 14-MP-Hauptkamera auf der Rückseite. Im 12,1 Zoll großem IPS-Display (3.000 x 2.120 Pixel) befindet sich eine 8-MP-Frontkamera. Der Bildschirm erreicht eine maximale Helligkeit von 900 Nits und eine Bildwiederholrate von 144 Hertz.

OnePlus Pad 2

Es wird erwartet, dass es mit einem leistungsstarken Snapdragon 8 Gen 3-Chipsatz, flankiert von 8/128 GB oder 12 GB RAM und 256 GB Speicher. Für ausreichend Strom sorgt der 9.510 mAh starke Akku, der eine Ladeleistung von 67 Watt VOOC-Charge unterstützt. Diese technischen Spezifikationen deuten darauf hin, dass das OnePlus Pad 2 sowohl für alltägliche Aufgaben als auch für anspruchsvollere Anwendungen geeignet sein wird.

OnePlus Nord Buds 3 Pro

OnePlus Nord Buds 3 ProZu guter Letzt gibt es mit den OnePlus Nord Buds 3 Pro auch noch ein paar neue ANC-In-Ear-Kopfhörer. Ihr Design erinnert unweigerlich an die Apple AirPods der 3. Generation*.

Ein kürzlich veröffentlichtes Unboxing-Video der Galaxy Buds 3 deutet darauf hin, dass dieser Stil bei vielen OEMs zunehmend beliebter wird. Die OnePlus Nord Buds 3 Pro werden in den Farben Schwarz und Mintgrün erhältlich sein. Diese Farbauswahl bietet den Nutzern eine gewisse Auswahl und ermöglicht es ihnen, die Ohrhörer an ihren persönlichen Stil anzupassen.

OnePlus Nord Buds 3 Pro

Insgesamt versprechen die neuen Produkte von OnePlus interessante Updates und Innovationen, die sowohl bestehende als auch neue Nutzer ansprechen dürften. Die offizielle Vorstellung am 16. Juli wird sicherlich weitere Details und möglicherweise noch mehr Überraschungen enthüllen.

[Quelle: Android Headlines]
*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Beitrag teilen:

MaTT

Mit dem Palm groß geworden und dem Qtek 1010, sowie HTC Hero die unstillbare Lust an dem OS Android bis zum heutigen Tage entdeckt. Als Gründer von Android TV (heute GO2mobile), pflasterten Meilensteine bei Areamobile (Head of Video Content) oder NextPit (Senior Editor) den Weg von Bestenlisten, News, Tests und Videos. Auch heute noch Spezialagent für alles Kreative.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert