Oppo Reno 3 Pro und Reno 3 sind offiziell: LTE-5G wird Mittelklasse

Wie versprochen hat das OnePlus-Schwester-Unternehmen am zweiten Weihnachtsfeiertag das Oppo Reno 3 Pro und das Oppo Reno 3 offiziell vorgestellt. Beide Android-Smartphones sind eher in der oberen Mittelklasse einzuordnen, besitzen aber dennoch bereits die schnelle LTE-5G-Unterstützung.

Im kommenden Jahr scheint Oppo endlich auch in Europa Vollgas geben zu wollen. Und im Zusammenhang mit dem nach wie vor bestehenden US-Embargo, die Huawei verbieten die Google Mobile Services auf Neugeräte zu installieren, stehen die Erfolgschancen nicht schlecht.

Und die beiden heute präsentierten Smartphones könnten durchaus auf großes Interesse hierzulande treffen. Obwohl das Reno 3 und das Pro in den gleichen vier Farben Schwarz, Weiß, Aura Blue und Blau erhältlich sind, unterscheiden sie sich dennoch. So hat das Reno 3 ein 6,44 Zoll großes und nahezu planes AMOLED-Display mit einer tropfenförmigen Notch für die 32-Megapixel-Frontkamera.

Für die CPU zwei unterschiedliche Hersteller

Unter der Haube befindet sich ein MediaTek Dimensity 1000L 5G Octa-Core-Prozessor. In Sachen Arbeitsspeicher gibt es keine Unterschiede. Es stehen wahlweise 8 oder 12 GB zur Verfügung, was angesichts einer Mittelklasse CPU fast schon überdimensioniert ist. Der fest verbaute Speicher beträgt 128 GB.

Auch das Pro-Modell gibt es mit 128 GB, aber auch mit 256 GB. Das 6,5 Zoll große AMOLED-Display mit einer Bildwiederholungsfrequenz von 90 Hertz. Auch hier eine 32-Megapixel-Frontkamera, aber im Display (Punch Hole). Beim SoC (System on a Chip) greift das Pro-Modell auf einen Snapdragon 765G von Qualcomm.

Technische Daten des Oppo Reno 3 Pro und Reno 3

Spezifikation OPPO Reno3 OPPO Reno3 Pro
Dimensionen und Gewicht
  • 159,4 x 72,4 x 7,7 mm
  • 171 g
Anzeige
  • 6,44 Zoll FHD +
  • flaches AMOLED
  •  Corning Gorilla Glass 5
  • Wassertropfen Notch
  • Fingerabdrucksensor im Display
  • 6,5 Zoll FHD +
  • gebogenes AMOLED
  • 90 Hz Bildwiederholfrequenz
  • Corning Gorilla Glass 5
  • 100% DCI-P3-Abdeckung
  • HDR 10+ Unterstützung
  • Punch in Hole Kamera vorne
  • Fingerabdrucksensor im Display
SoC MediaTek Dimensity 1000L:

  • 4x ARM Cortex-A77 „große“ Kerne bei 2,6 GHz
  • 4x ARM Cortex-A55 „kleine“ Kerne bei 2,0 GHz

Mali-G77

Qualcomm Snapdragon 765G:

  • 1x Kryo 475 (ARM Cortex-A76-basiert) Prime Core bei 2,4 GHz
  • 1x Kryo 475 (ARM Cortex-A76-basiert) Leistungskern bei 2,2 GHz
  • 6x (ARM Cortex-A55-basiert) Effizienzkerne bei 1,8 GHz

Adreno 620

RAM & Speicher
  • 8 GB + 128 GB
  • 12 GB + 128 GB
  • 8 GB + 128 GB UFS 2.1
  • 12 GB + 256 GB
Akku & Aufladen
  • 4025mAh
  • 30 W VOOC Charge 4.0
  • 4025mAh
  • 30 W VOOC Charge 4.0
Rückfahrkamera
  • Primär: 64 MP, f / 1,8
  • Sekundär: 8MP, Ultraweitwinkel
  • Tertiär: Monochrom
  • Quartär: Porträt
  • Primär: 48 MP Sony IMX586, f / 1,7, PDAF, OIS, EIS
  • Sekundär: 13 MP, Tele, f / 2,4, 2x
  • Tertiär: 8 MP, Ultraweitwinkel, 1: 2,2, 116 ° FoV
  • Quartär : 2MP, einfarbig, f / 2.4

Video:

  • 4K @ 30fps
  • 1080p @ 60fps
  • 1080p @ 120fps, 720p @ 240fps
Vordere Kamera 32MP 32 MP, f / 2,4
Andere Eigenschaften
  • Multifunktions-NFC
  • Bluetooth 5.1
  • Multifunktions-NFC
  • Bluetooth 5.1
Android-Version ColorOS 7 basiert auf Android 10 ColorOS 7 basiert auf Android 10
Netzwerkbänder <Information nicht angegeben>
  • 2G: GSM 850/900/1800/1900 MHz
  • 2G: CDMA BC0 (800 MHz)
  • 3G: CDMA2000 BC0 (800 MHz)
  • 3G: WCDMA-Bänder 1/2/4/5/6/8/19
  • 3G: TD-SCDMA 1900 (f) / 2000 (a) MHz
  • 4G: TD-LTE-Bänder 34/38/39/40/41
  • 4G: LTE-FDD-Bänder 1/2/3/4/5/7/8/12/17/20
  • 4G +: TD-LTE: B38C / B39C / B40C / B41C / B39A + B41A / B40D / B41D
  • 4G +: LTE-FDD: B1C / B2C / B3C / B7C / B1A + B3A / B3A + B41A / B8A + B41A
  • 5G NR: n1 / n41 / n78

Preise und Verfügbarkeit

Oppo Reno 3 Pro

Der Verkaufsstart beginnt in China am 31. Dezember 2019. Über eine deutsche oder europäische Verfügbarkeit ist noch nichts bekannt. Die Preise beginnen bei 3.399 Yuan (440 Euro), über 3.999 Yuan (515 Euro) für das Reno 3 Pro mit 8/128 GB und 4.499 Yuan (580 Euro) für das Pro-Modell mit 12/256 GB. Es wird auch noch eine „Pantone 2020 Special Edition“ geben. Diese ist ab dem 10. Januar 2020 verfügbar und kostet 4.199 Yuan (540 Euro), hat nur 8 GB RAM und 128 GB internen Speicher, kostet aber aufgrund der besonderen Lackierung und dem angepassten Zubehör trotzdem ein wenig mehr.

[Quelle: XDA-Developers]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares