Ouya Android Spielekonsole ab 10. Oktober in Deutschland erhältlich

Ouya Android

Die Ouya Android Spielkonsole ist bereits seit dem 25. Juni in den Staaten erhältlich, bei uns lässt sie nach wie vor auf sich warten. Dies hat nun endlich ein Ende und ab 10. Oktober 2013 kann man sie auch hier kaufen.

Die Auslieferung der Android Spielekonsole namens Ouya ist in Europa lange Zeit immer wieder vor allem an den Behörden gescheitert, wie wir auch berichteten. Und die Ouya ist nicht die Einzige, die Probleme damit hat. Nun scheint es endlich so weit zu sein, dass die Konsole nun auch bei uns gekauft werden kann. Ab dem 10. Oktober 2013 kann man diese nun auch in unseren Gefilden kaufen, allerdings beträgt der Preis 120 Euro. Wieso dieser höher als in den Vereinigten Staaten ist, können wir nicht genau sagen.

Beim Onlineshop Amazon ist die Konsole schon seit März gelistet und vorbestellbar, allerdings wurde das Lieferdatum erst jetzt bekannt gegeben, da es wie erwähnt die Einfuhrprobleme gab. Die Konsole soll vor allem durch die Preis-Leistung überzeugen und daher ist das Gerät in den Vereinigten Staaten für 99 Dollar zu bekommen. Umgerechnet wären das also circa 76 Euro. Allerdings ist die Konsole mit fast 120 Euro mehr als 50% teurer in Europa zu haben, was nicht die Regel ist, da die Preise meist 1:1 übernommen werden und am europäischen Markt mit 99 Euro zu rechnen gewesen wäre. Auf den Preisvergleichsportalen ist der Preis der Günstigste am Markt.

Gründe für die höheren Preise könnten mehrere sein, unter anderem die Transportkosten, die bei hoher Stückzahl weniger relevant wären, Einfuhrzölle, Mehrwertsteuer, Marketing am europäischem Markt usw. Dies hätte durchaus eine Erhöhung auf 99 Euro gerechtfertigt, aber 119 Euro ist klar am Thema vorbeigeschossen und dürfte entweder zu einem sehr lahmen Absatz oder Preiseinbruch führen.

Die Ouya Android Spielekonsole selbst wurde bei uns schon ausführlicher vorgestellt, kurz zusammengefasst ist dies eine Android Konsole von Ouya, welche über Kickstarter finanziert wurde und statt der benötigten 950.000 Dollar gleich fast 8,6 Millionen Dollar einbrachte. Die Konsole basiert auf Android Jelly Bean 4.1, hat einen Nvidia Tegra 3 CPU, 1 Gigabyte RAM und 8 Gigabyte internen Speicher. Anschlüsse sind unter anderem USB, HDMI und Bluetooth. Mehr Details gibts hier.

Wie findet ihr den Preis und würdet ihr die Konsole trotzdem kaufen? Wir freuen uns auf eure Kommentare!

[Quelle: PC Games]

Beitrag teilen:

Gastautor

Schreib auch Du deinen eigenen Beitrag! Du hast Dir gerade ein neues mobiles Device gekauft und möchtest deine Erfahrungen der Community mitteilen? Liegt Dir schon seit langen etwas auf der Zunge was du der Android Welt mitteilen möchtest? Du hast aber keinen Blog oder nicht die gewünschte Menge an Leser? anDROID NEWS & TV bietet Dir nun die Möglichkeit, so fern du in einem lesbaren Stil einen Beitrag verfassen kannst, diesen auf unseren Blog zu veröffentlichen! Ab besten eine Word-Datei mit allen Links & Bildern in eine E-Mail an: redaktion@go2android.de Wir setzen uns umgehend mit Dir in Verbindung und teilen Dir den Veröffentlichungstermin mit. Kommerzielle Anfragen von Marketing- und PR-Agenturen, bitten wir sich auch als solche zu erkennen zu geben.

Sagt uns eure Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares