PlayStation 5: Sony beginnt mit der Enthüllung des DualSense Controllers

Sony ist mit der Präsentation der PlayStation 5 gegenüber Microsofts Xbox Series X ins Hintertreffen geraten. Zwar zeigt das Unternehmen nach wie vor nicht das Design der Next-Gen-Konsole, doch man beginnt heute den Sony DualSense Controller zu enthüllen. Aus Shock wird Sense und auch das Farbspiel sowie das neue Design kann sich sehen lassen.

Sony hat heute damit begonnen einen Teil der PlayStation 5 zu enthüllen. Genauer gesagt, dem Sony DualSense Controller. Doch nicht nur der Name des „New Wireless Game Controller“ hat sich geändert. Sony hat auch Hand an das Design und die Funktionen angelegt. So ist deutlich das neue Farbspiel zwischen Schwarz und Weiß zu erkennen. Manch einer mag sich an einen Star Wars Stormtrooper erinnert fühlen. Ein Blick für das Detail lässt auch die „Share“-Taste vermissen. Stattdessen gibt es nun einen sogenannten „Create“-Button.

„DualSense stellt eine radikale Abkehr von unseren früheren Controller-Angeboten dar und zeigt, wie sehr wir uns für einen Generationssprung mit PS5 interessieren. Der neue Controller wird zusammen mit den vielen innovativen Funktionen in PS5 für Spiele transformativ sein und unsere Mission bei PlayStation fortsetzen, die Grenzen des Spiels jetzt und in Zukunft zu erweitern. An die PlayStation-Community möchte ich mich ganz herzlich bei Ihnen bedanken, dass Sie diese aufregende Reise mit uns geteilt haben, während wir uns dem Start von PS5 in Holiday 2020 nähern. Wir freuen uns darauf, in den kommenden Monaten weitere Informationen über PS5, einschließlich des Konsolendesigns, zu veröffentlichen“, Jim Ryan, Präsident und CEO von Sony Interactive Entertainment

Sony PlayStation 5 DualSense Controller mit mehr Haptik

Doch die vermutlich größte Entwicklung zum DualShock 4 hat der neue Controller durch seine neue Haptik erhalten. Denn wie Sony sich eingestehen musste, hatte man den Tastsinn bis dato viel zu sehr vernachlässigt. Unter anderem haben nun auch die L2- und R2-Tasten einen adaptiven Trigger. Sony spricht von dem spürbaren Erlebnis wie ein Bogen gespannt wird kurz bevor der Pfeil abgeschossen wird. Oder dem Gefühl, wenn ein Auto durch groben Schlamm fährt. Wir dürfen also durchaus gespannt sein, das erste Mal den neuen PS5 DualSense Controller anspielen zu dürfen. Denn seien wir ehrlich, mit der Haptik, Erreichbarkeit der Tasten und deren Reaktion steht und fällt die Entscheidung für oder gegen die Sony PlayStation 5.

[Quelle: PlayStation Blog]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares