Präsentation der Apple iPhone 12 Serie live verfolgen!

Nun sind es nur noch zwei Stunden, bis die monatliche Apple Keynote im Steve Jobs Theater startet. Heute erwarten wir nun gemeinsam mit einer Menge Apple-Fans die neue Apple iPhone 12 Serie. Vielleicht auch noch das eine oder andere „One more thing“. Wer also live dabei sein will, dem verraten wir nun die möglichen Zugänge.

Hi Speed – hi Apple iPhone 12 Serie!

Bereits im vergangenen Monat hatte Apple eine COVID-19 bedingte Keynote ohne Zuschauer abgehalten. Das wird heute mit Sicherheit nicht anders sein. Denn an der Situation rund um die Corona-Pandemie hat sich wenig geändert, außer dass wir Berliner nun komplett am A***** sind. Aber ich schweife ab. Pünktlich um 19:00 Uhr deutscher Zeit wird uns Tim Cook aus dem Apple Park begrüßen und mit angrenzender Sicherheit – unter dem Motto „Hi, Speed“ – die neue Apple iPhone 12 Serie präsentieren.

Apple iPhone 12 Serie

Mit „Hi, Speed“ – also „Hallo Geschwindigkeit“ – dürfte vermutlich der neue Apple A14 Bionic Chipsatz gemeint sein, der unter Umständen auch den schnellen LTE-5G-Standard unterstützt. Und wenn es richtig gut läuft, gibt es für das Retina-Display auch eine schnelle Bildwiederholrate von 120 Hertz. Aber wohl eher nur für das Apple iPhone 12 Pro und 12 Pro Max.  Weiterhin für den ein oder anderen unerwartet: Es werden wohl insgesamt vier neue iOS-Smartphones. Denn ein Apple iPhone 12 Mini und ein iPhone 12 werden auch noch erwartet. Und wenn das Mini nur die Hälfte von dem einhält, was die Gerüchte versprechen, dann wird es der nächste Verkaufserfolg in Cupertino.

Und die „Eine Sache noch“?

Natürlich stellen wir uns die Frage ob neben der Apple iPhone 12 Serie auch noch andere Produkte von CEO Timm Cook und seinen Mitarbeitern vorgestellt werden. Einige Vorschläge hätten wir da schon bereit, wie beispielsweise einen neuen Apple TV. Oder aber auch von neuen Apple Air Tags oder Kopfhörern ist die Rede. Möglich wäre auch ein neue Apple Home Pod. Schließlich hat das aktuelle Model auch schon ein paar Jahre (Februar 2018) auf dem Buckel.

Verfolgt werden kann die Apple Keynote für den Monat Oktober über die offizielle Event-Webseite und über YouTube. Wir sind in der Regel via YouTube dabei, da die Streaming-Angebote auf die Nvidia Shield oder Chromecast und TVs umfangreicher sind. Ist aber wie beim Deutschlandspiel, wenn der Nachbar schon früher grölt weil er per Kabel schneller ist als wir, die über Satelliten schauen. So verhält es sich auch bei dem Apple-Stream zu YouTube.

[Quelle: Apple]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares