Realme 7i: Ehemalige Oppo-Tochter präsentiert Mittelklasse-Smartphone für 160 Eur

Das ehemalige Oppo-Label Realme hat uns nun offiziell das Realme 7i vorgestellt für deutsche Verkaufsregale mit einen 6.000 mAh starken Akku präsentiert. Anders als bei Apple, Samsung oder Xiaomi, gibt es bereit unter 160 Euro ein 18-Watt-Netzteil gratis dazu. Auch die restlichen technischen Daten lassen sich gut lesen.

 

Realme 7i ist ab sofort erhältlich

Noch vor dem Realme Race Pro mit einem Snapdragon 888, stellt uns das inzwischen selbständig operierende ehemalige Oppo Label das Realme 7i offiziell in Deutschland vor. Das Realme 7i hat zu seinem Vorgänger dem 6i ein kleines Facelift mit einigen Upgrades auf der technischen Seite erhalten. Zwar beträgt die Mini-Drop-Display-Diagonale weiterhin 6,5 Zoll. Auch die Auflösung hat das Unternehmen mit 1.600 x 720 Pixel beibehalten. Mit einem leistungsstarken MediaTek Helio G85 Octa-Core-Prozessor (12nm) gibt es hier jedoch mehr Leistung. Der SoC (System on a Chip) bietet auf zwei ARM Cortex-A75-Kernen eine Taktrate bis zu 2,0 GHz. Die restlichen sechs Cortex-A55-Stromsparkerne bis zu 1,8 GHz. Für die grafische Unterstützung sorgt eine ARM Mali-G75MP2 GPU (Graphics Processing Unit) mit bis zu 1000 MHz.

In der tropfenförmigen Notch ist eine 8 Megapixel-Frontkamera (f/2.0) verbaut. Auf der Rückseite finden wir links oben zu einem Quadrat angeordnete 48-Megapixel-AI-Triple-Kamera (f/1.8) mit einem LED-Blitzlicht. Ergänzt wird das Trio durch eine 8-Megapixel Ultra-Weitwinkel- und einer 2-Megapixel-Makro-Kamera (f/2.4), welche bis zu einer Entfernung von 4 Zentimetern adrette Nahaufnahmen realisiert. Der Weitwinkel bietet ein Sichtfeld von 119 Grad und eine Blende von f/2.3.

Akku hält 45 Tage sagt Realme

Realme 7i Akku

Hauptaugenmerk möchte die BBK-Tochter auf den fest verbauten Akku lenken. Dieser bietet eine Kapazität von 6.000 mAh und wird wie folgt beworben:

Die Akkuleistung des neuen Realme 7i ermöglicht es mit einer Ladung zum Beispiel 45 Tage Standby-Zeit, 43 Stunden am Stück mit Freunden zu telefonieren, 1.200 Songs anzuhören oder 18 Filme durchgehend anzusehen. Möglich wird dies unter anderem durch die Quick Freeze-Funktion, die den Stromverbrauch nicht verwendeter Apps verringert und durch eine intelligente Bildschirm-Optimierung. Trotz seiner Größe ist der Akku schnell wieder einsatzbereit: Die 18-Watt-Schnellladetechnik sorgt dafür, dass der Akku in nur einer halben Stunde zu fast einem Drittel vollgeladen ist.

Das 164,5 x 75,9 x 9,8 Millimeter große und 208 Gramm schwere Realme 7i ist ab sofort für einen Preis von 159 Euro in den Farben Glory Silver und Victory Blue im Realme Onlineshop und Amazon* erhältlich. Ein Fingerabdruck-Sensor befindet sich auf der Rückseite, sowie auf der Unterseite ein Kopfhörer- und USB-Typ-C-Anschluss. Wie schon beim Vorgänger können auch beim 7i die 4 GB RAM und 64 GB Programmspeicher mit einer microSD-Karte zuzüglich zwei Nano-SIM-Karten optional erweitert werden.

[Quelle: Pressemitteilung]
*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.