AndroidNews

Realme GT 6 zum Start ab 550 Euro – Flagship-Killer auch in Deutschland erhältlich!

Das Realme GT 6 wurde vom CEO gegenüber Forbes als der nächste Flagship-Killer angekündigt. Diesen könnt Ihr nach der Lizenz-Einigung mit Nokia ab sofort – nicht wie zuvor vermutet für 800 Euro – sondern für sagenhafte 550 Euro kaufen.

Das Realme GT 6 ist auch in Deutschland erhältlich

Realme GT 6Die Oppo-Tochter Realme hat nun endlich das GT 6 offiziell in drei Speichervarianten präsentiert. Der sogenannte Flagship-Killer macht seinem Namen, bei einem Startpreis von 549 Euro*, alle Ehre. Dafür bekommt Ihr nicht nur den sehr schnellen Snapdragon 8s Gen SoC (System on a Chip), sondern auch 8 GB RAM und 256 GB internen Programmspeicher. Wollt Ihr mehr Arbeitsspeicher? Dann seid Ihr mit 12 GB RAM und den 256 GB Speicher bei 599 Euro* immer noch sehr günstig. Es gibt mit 16 GB RAM und 512 GB noch mehr Speicher. Dann bezahlt Ihr immer noch geschmeidige 669 Euro*.

Achtung! Bei diesen Preisen ist kein Netzteil mit im Lieferumfang. Es gibt aber Bundle-Angebote wo Ihr ein 120-Watt-SUPERVOOC-Netzteil und die Realme Buds Air 6 dazu bekommt.

Laut Realme ist das 6,78 Zoll große AMOLED-Display das beste Panel in einem Smartphone unter 1.000 Euro. Der 120-Hertz-Bildschirm löst mit 2.780 x 1.264 Pixel auf. Die Helligkeit bietet eine maximale Helligkeit von beeindruckenden 6.000 Nits. Die im Punch-Hole-Design oben mittig positionierte 32-MP-Frontkameraist mit einem „AI Night Vision“-Mode  ausgestattet.

Hauptkamera mit LYT-808-Image-Sensor von Sony

Realme GT 6Die rückseitige Hauptkamera besteht aus einem 50-MP-Image-Sensor von Sony (LYT-808) im 1/1,4-Zoll-Format, einer 8-MP-Weitwinkel-Kamera mit einem Blickwinkel von 112 Grad und einem 50-MP-Teleobjektiv mit zweifachem verlustfreiem Zoom.

Das IP65 zertifizierte Realme GT 6 unterstützt WiFi 7, NFC und 5G. Der Fingerabdrucksensor ist unter dem Display integriert. Der 5.500 mAh Akku kann mit bis zu 120 Watt schnellgeladen werden (siehe oben).

[Quelle: Realme]
*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Beitrag teilen:

MaTT

Mit dem Palm groß geworden und dem Qtek 1010, sowie HTC Hero die unstillbare Lust an dem OS Android bis zum heutigen Tage entdeckt. Als Gründer von Android TV (heute GO2mobile), pflasterten Meilensteine bei Areamobile (Head of Video Content) oder NextPit (Senior Editor) den Weg von Bestenlisten, News, Tests und Videos. Auch heute noch Spezialagent für alles Kreative.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert