Rolle rückwärts: Nokia Smart TV 2400A offiziell

Große Verwunderung in der GO2mobile-Redaktion als unseren digitalen Briefkasten die Nachricht des neuen Nokia Smart TV 2400A erreicht. Der neue Nokia Lizenznehmer StreamView präsentiert ein 24 Zoll kleines Panel ohne Touch-Funktion, dafür mit einem vorinstallierten Android TV Betriebssystem zum Preis von knapp 300 Euro. Wir fragen uns ernsthaft was sich das Unternehmen dabei gedacht hat.

 

Nokia präsentiert 24 Zoll kleinen TV mit Android OS

 

Allen Anschein nach hat StreamView soeben ein neues Smart-TV-Baby zur Welt gebracht, dessen Bildschirm-Diagonale mit 24 Zoll vermutlich kleiner ist als jeder in Deutschland funktionstüchtige Monitor. Auch die maximale Auflösung kann mit 1.366 x 768 Pixel heutzutage niemanden mehr hinter dem Ofen hervorlocken. Ebenfalls ist keine Touch-Funktion verbaut, welche das Display dank vorinstalliertem Android OS vielleicht noch halbwegs sinnvoll gemacht hätte. Sozusagen als großes Smart-Display. Gut dann muss aber der Preis rekordverdächtig sein, sodass es Gründe gibt sich den Nokia Smart TV 2400A in die Küche oder im Bad zu platzieren. Ist aber mit knapp 300 Euro auch nicht wirklich gegeben.

Der Nokia Smart TV 2400A geizt nicht mit Anschlüssen

Die mitgelieferte Fernbedienung kommt uns von unserem Test der Nokia 4K Streaming Box bekannt vor. Diese hat uns in unserem ausführlichen Test fast vollständig begeistert. Nicht zuletzt wegen dem umfangreichen Angebot an zusätzlichen Anschlüssen. Mit dem kann der Nokia Smart TV 2400A auch punkten. Gleich drei HDMI-Ports (1x ARC), zwei USB-Ports (2.0), ein VGA, Optischer Audio-Ausgang, Kopfhörer sowie ein Chinch-AV-In und ein CI+ Slot. Weiterhin ist ein Triple-Tuner für DVB-T/T2, DVB-S/S2 und DVB-C vorhanden.

Nokia Smart TV 2400A

Dank Android TV und dem vorinstallierten Google Play Store besteht ein reichhaltiges Angebot an Apps, Spielen und Streamingdiensten wie Amazon Prime Video, Disney+, Netflix und O2 TV. Ein Chromecast und somit auch die Sprachsteuerung via Google Assistant ist ebenfalls inkludiert. Konnektivität gibt es via Bluetooth und WiFi (802.11 a/b/g/n/ac). Einen LAN-Anschluss (RJ45) haben wir leider nicht entdeckt. Was haltet ihr von dem kleinen Mini-TV von Nokia? Schreibt es uns in die Kommentare.

Nokia Smart TV 2400A

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

2 Gedanken zu „Rolle rückwärts: Nokia Smart TV 2400A offiziell

  • 26. März 2021 um 0:57
    Permalink

    Es hat zwar viele Anschlüsse. Ich habe den Fernseher zwar nicht getestet aber da ist der Smart Monitor (M5/M7)-Reihe mit 27 und 32 Zoll von Samsung ansprechender als dieser TV. Laut vielen Rezensionen könnte der Samsung Monitor heller sein, aber im Großen und Ganzen ist es für Leute, die gleichzeitig ihren Monitor wie ein TV ab und zu nutzen möchten, gut geeignet.

    Für den Preis ist Nokia TV meiner Meinung nach zu teuer und sieht optisch auch dick aus.

    Antwort
  • 26. März 2021 um 9:49
    Permalink

    Braucht kein Schwein dat DIng. So geht Nokia mit unseren Ressourcen um. Einfach mal Plastikschrott für die Tonne produzieren. Nachhaltigkeit beginnt auch schon beim Hersteller!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares