Samsung Galaxy A03 vom Hersteller selbst geleakt oder was?

Nicht das erste Mal, dass Samsung im Grunde ein Smartphone – wie aktuell das Samsung Galaxy A03 – mit den wichtigsten technischen Daten vorstellt, es dabei aber versäumt den Verkaufsstart und Preis zu nennen. Andere Hersteller wie Realme machen das etwas weniger dezent. Am Ende führt es aber zu dem gleichen Ergebnis: Der Wunsch nach mehrfacher Berichtbestattung zu ein und dem selben Produkt. Und zack – schon sind wir Samsung auf den Leim gegangen.

 

Samsung Galaxy A03 irgendwie offiziell

Das Samsung Galaxy A03 ist nicht mit dem seit kurzem erhältlichen A03s (Titelbild) zu verwechseln. Die Ausstattung scheint zwar auf dem Datenblatt ziemlich ähnlich auszufallen, doch optisch trennen die beiden Smartphones Welten. Zumindest auf der Rückseite. Samsung hat nun etwas ungewöhnlich ohne eine begleitende Pressemitteilung auf seinem internationalen Newsroom das Galaxy A03 mit ein paar technischen Daten veröffentlicht. Verkaufsstart als auch der Preis bleibt bislang jedoch vakant. Doch aufgrund der ähnlichen Ausstattung zu dem S-Modell, welches hierzulande knapp für 150 Euro* gerade in den Handel gestartet ist, dürfte sich unser Kandidat in ähnlichen Preisregionen bewegen.

Erste technische Daten deuten Einsteiger an

Dafür gibt es dann ebenfalls ein 6,5 Zoll großes Infinity-V-Display mit einer HD+-Auflösung. Das „V“ steht natürlich für die 5-Megapixel-Frontkamera in der tropfenförmigen Notch. Auf der Rückseite dann eine Dual-Kamera, welche vom Design her ein wenig an ein Apple iPhone oder Xiaomi Mi 11 erinnert. In dem viereckigen Array verbirgt sich dann eine vertikal angeordnete 48-Megapixel-Haupt- und eine 2-Megapixel-Tiefen-Kamera. Daneben ein LED-Blitzlicht.

Samsung Galaxy A03

Einsteiger-Performance mit Flaggschiff-Akku

Als Prozessor ist ein uns unbekannter Octa-Core-Prozessor verbaut, der eine maximale Taktrate von nur 1,6 GHz leistet. Auch auf den vier Performance-Kernen. Es scheint sich also um einen leistungsschwächeren SoC (System on a Chip) zu handeln, als der MediaTek Helio P35 welcher im S-Modell verbaut ist. An Arbeitsspeicher stehen 3 oder 4 GB RAM zur Verfügung. Bei der Wahl des internen Programmspeichers bietet das Samsung Galaxy A03 dem potentiellen Käufer 32, 64 oder 128 GB. Der Akku bietet mit seinen 5.000 mAh eine recht hohe Gesamtkapazität. Wir sind gespannt zu welchem Preis der südkoreanische Konzern uns das 164 x 76 x 9 Millimeter große Samsung Galaxy A03 in den Farben Schwarz, Rot und Blau vorstellen wird.

[Quelle: Samsung]
*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.