Samsung Galaxy A21s: Mittelklasse unter 200 Euro in Kürze erwartet

Auch Samsung hat inzwischen ein recht unüberschaubares Portfolio in der A-Serie aufgebaut. Medienberichten zufolge soll mit dem Samsung Galaxy A21s ein weiteres und recht gut ausgestattetes Mittelklasse-Smartphone folgen, was unter 200 Euro kosten soll. An Bord ein neuer Exynos-Prozessor und eine 48-MP-Quad-Kamera. Hört sich doch interessant an.

Unsere deutsche Hoffnung in Sachen Informationen zu unveröffentlichten Smartphones, Roland Quandt berichtet aktuell über ein noch unbekanntes Samsung Galaxy A21s, welches in Kürze das Licht der Öffentlichkeit erblicken soll. Dabei handelt es sich um ein Mittelklasse-Smartphone, welches erstmalig den Exynos 850 Octa-Core-Prozessor mit einer maximalen Taktfrequenz von 2,0 GHz präsentieren wird.

Das Samsung Galaxy A21s zeichnet sich als preiswerte Mittelklasse aus

Zur Seite stehen dem Samsung-Smartphone dabei 3 GB RAM und wahlweise 32 oder 64 GB an internen Programmspeicher. Schnell wird deutlich, dass es sich hier um das untere Ende der Mittelklasse handeln muss, wenngleich sich der Speicher optional mithilfe einer microSD-Karte erweitern lässt. Der 5.000 mAh starke Akku dürfte das unter der Modellnummer SM-A217F geführte Smartphone lange Zeit mit Energie versorgen. Bei einem Gewicht von nur 191 Gramm überrascht aber die hohe Kapazität. Ein Glas oder Metall-Gehäuse sollten wir also nicht erwarten.

Das PLS-TFT-Display bietet eine Diagonale von 6,5 Zoll bei einer Auflösung von sparsamen 1.600 x 720 Pixeln. Diese Art von Bildschirmen zeichnet sich gegenüber einem IPS-Panel durch einen günstigeren Preis, bei dennoch guter Helligkeit und Farbgenauigkeit aus. Oben links im Display gibt es eine 13-Megapixel-Frontkamera (Punch Hole).

Punch-Hole-Front- und Quad-Hauptkamera

Auf der Rückseite ist es ebenfalls oben links und in dem aktuell typischen rechteckigen Kamera-Array, eine 48-Megapixel Quad-Kamera mit einer Blende von 2.0 aus der hauseigenen Fertigung verbaut. Als weiterer Sensor ist nur die 8-Megapixel-Ultra-Weitwinkel-Kamera bekannt. Wir vermuten aber noch einen Makro- und einen Tiefen-Sensor für einen schönen Bokeh-Effekt.

Samsung Galaxy A21s

Auch auf Kleinigkeiten wie die Near-Field-Kommunikation zum kontaktlosen Bezahlen, als eine analoge Audio-Klinkenbuchse und Bluetooth 5.0 wurde gedacht. Den schnellen LTE-5G-Standard unterstützt der Samsung Exynos 850 Prozessor nicht. Noch in diesem Monat soll das A21s in den Farben Schwarz, Weiß und Blau auf den Markt kommen. Startpreis sind die bereits genannten 199 Euro, mit 64 GB Speicher werden 209 Euro fällig. Das kann man sich dann auch gönnen, oder?

[Quelle: WinFuture]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.