Samsung Galaxy A51 und Galaxy A71 vorgestellt und noch 2019 im Handel erhältlich

Nun hat Samsung zum Jahresende doch noch zwei neue Mittelklasse-Smartphones vorgestellt. Das Samsung Galaxy A51 und Galaxy A71. Beide Modelle sind somit die Nachfolger des Galaxy A50 und A70 und sollen noch in diesem Monat in Europa im Handel erscheinen.

Keine großer Unpacked Event, wie im Februar in San Francisco, sondern nur ein intimes Treffen für eine kleine Gruppe Medienvertreter. Samsung hat  das Samsung Galaxy A51 und Galaxy A71 offiziell vorgestellt. Beide Modelle sind prinzipiell in der Mittelklasse angeordnet, können aber aufgrund ihrer technischen Ausstattung zum Teil auch mit der aktuellen Flaggschiff-Klasse konkurrieren. Beide Modelle sollen nach ersten Aussagen noch im Monat Dezember bei uns im Handel erhältlich sein. Mit dem Preis hält sich das Unternehmen derweil noch dezent zurück.

Samsung Galaxy A51

Der Nachfolger des sehr erfolgreichen Samsung Galaxy A50 ist mit einem 6,5 Zoll großem Super AMOLED-Display, mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel ausgestattet. Genauer gesagt ein Infinity-O-Display. Das bedeutet ein Loch für die 32-Megapixel-Frontkamera oben mittig im Display-Glas. Auf der Rückseite dominiert oben links eine rechteckige Einheit mit 4 Kameras und einem LED-Blitzlicht.

Dessen Hauptkamera bietet 48 Megapixel bei einer Blende von f/2.0. Weiterhin an Bord zwei 5-Megapixel-Sensoren, einer für die Tiefenmessung und einer für Makroaufnahmen. Das vierte Objektiv bietet einen Ultra-Weitwinkel mit 12 Megapixel und einer Blende von f/2.2. Als Energiespender bietet der Akku eine Kapazität von 4.000 mAh.

Unter der Haube sorgt ein hauseigener Exynos 9611 Octa-Core-Prozessor für den nötigen Vortrieb. Ihm stehen wahlweise 4, 6 oder 8 GB RAM zur Seite, die durch 64 oder 128 GB internen Programmspeicher ergänzt werden. Interessant – durch die Speichererweiterung mit einer microSD-Karte (max. 512 GB), geht keiner der beiden SIM-Slots verloren.

Samsung Galaxy A51

Das Samsung Galaxy A51 hat eine Gesamtgröße von 158,5 x 73,6 x 7,9 Millimeter bei einem Gewicht von 172 Gramm. Es wird in den Farben Prism Crush Black, White, Blue und Pink erscheinen.

Samsung Galaxy A71

Das Samsung Galaxy A71 gleicht im Grunde seinem „kleineren“ Bruder wie ein Ei dem anderen. Ist aber mit einem 6,7 Zoll Infinity-O-Display (selbe Auflösung) und 163,6 x 76,0 x 7,7 Millimeter minimal größer. Das bietet auch Platz für einen größeren Akku. Diese hat nämlich eine Kapazität von 4.500 mAh.

Auf der Rückseite gleichen sich die beiden ebenfalls. Dennoch kann das A71 anstelle der 48-Megapixel-Hauptkamera einen 64-Megapixel-Sensor mit einer Blende von f/1.8 verbuchen. Die restlichen drei Objektive gleichen sich dann aber wieder. Beide Samsung-Smartphone bieten als Sicherheits-Feature einen Fingerabdruck-Sensor unter dem Display-Glas und eine Gesichtserkennung.

Auch beim verbauten Prozessor gibt es Unterschiede. Samsung nennt nur einen Octa-Core-Prozessor mit maximaler Taktrate von 2,2 GHz bei zwei Kernen. Die restlichen sechs Kerne bieten 1,8 GHz, sodass wir einen Qualcomm Snapdragon 730 vermuten. Ihm stehen 6 oder 8 GB RAM und 128 GB internen Programmspeicher zur Seite. Auch hier gibt es drei Slots für zwei SIM- und einer microSD-Speicherkarte. Die Farbauswahl besteht in Prism Chrush Black, Silver, Blue und Pink.

Samsung Galaxy A71

Die Preise und genaue Verfügbarkeit reichen wir bei Bekanntgabe durch Samsung in diesem Beitrag umgehend nach.

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares