Samsung Galaxy S10: Künstliche Intelligenz für Exynos 9820

Nun ist der separate neuromorphe Prozessor auch bei Samsung angekommen und wird vermutlich als Exynos 9820 im Samsung Galaxy S10 zum ersten Mal zum Einsatz kommen. Doch nicht nur die künstliche Intelligenz erhält Einzug in den neuesten SoC, auch das Fertigungsverfahren, eine neue Generation der Kerne und 8K-HDR- und DCI-Video-Unterstützung sind mit an Bord.

Das Samsung Galaxy S10 wird Voraussichtlich das nächste Flaggschiff der südkoreanischen Hersteller. Sehen wir von dem faltbaren Smartphone – das Samsung Galaxy F – einmal ab, dass doch eher seine Zielgruppe bei den Entwicklern sucht. Samsung wird voraussichtlich nicht nur den Snapdragon 8150 (855) mit dem Galaxy S10 als erster Hersteller in den Handel bringen, sondern auch den offiziell vorgestellten Exynos 9820. Ein im hauseigenen 8 Nanometer „Low Power Plus“-Verfahren gefertigter Octa-Core-Prozessor. Dieser besteht aus zwei M4-, zwei ARM Cortex-A75- und vier ARM Cortex A55-Kernen und wird von einer Mali-G76-MP12-GPU grafisch unterstützt.

Samsung Exynos 9820

Der neue Prozessor bringt in allen Belangen Verbesserungen mit sich. In der Singlethread-Performance sind es 20 Prozent und im Multithread noch 15 Prozent Leistungssteigerung. Die GPU ist nun um 35 Prozent Energie-effizienter. Der erstmalig verbaute separate Funktionsblock für Matrix-Multiplikationen (NPU) ist nun um Faktor 7 schneller. Selbstverständlich steht der neuromorphe Prozessor auch den Kamera-und AR-Funktionen zur Seite.

Gibt der Konzern die Display-Auflösung des Samsung Galaxy S10 bekannt?

Aber auch beim Thema Video, legt Samsung nach: Verglichen mit dem Exynos 9810 bietet der Exynos 9820 eine um bis zu 40 Prozent verbesserte Leistung und kann bis zu 8K-HDR-Filme mit 30 Bildern pro Sekunde wiedergeben. Samsung gibt eine maximale Auflösung für ein zum SoC gemeinsam verbautes Display von 4.096 x 2.160 Pixel an. Ein Hinweis auf das Samsung Galaxy S10? Das neueste Samsung-Flaggschiff wird vermutlich am 24. Februar 2019 in Barcelona der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Wir erwarten zu dem Galaxy S10 und Galaxy S10+ noch ein weiteres Jubiläums-Modell.

[Quelle: Samsung]

 

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino. Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 5 Meine Freundin nutzt ein iPhone 8, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme. Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4. Ich hoffe euch bei meinen ersten Gehversuchen als Blogger, bei GO2mobile (der ehemaligen android tv Legende), nicht zu enttäuschen. Seid noch ein wenig nachsichtig mit mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares