Samsung Galaxy S20+ in der BTS Edition ab dem 9. Juli

Das Samsung Galaxy S20+ wird es gemeinsam mit den Galaxy Buds+ in der exklusiven BTS Edition ab dem 9. Juli hierzulande geben. Wer die drei Buchstaben vielleicht mit BSE verwechselt oder generell nichts anfangen kann, der braucht sich nicht grämen. Denn auch uns war die 2010 gegründete südkoreanische Boygroup Bangtan Sonyeondan nicht weiter bekannt. Doch genau diesen sieben Band-Mitgliedern sind die folgenden Samsung-Produkte gewidmet.

Fans der K-Pop-Band BTS dürfen ab dem 9. Juli ganz offiziell zeigen für wen ihr musikalisches Herz schlägt. Denn Samsung wird das Galaxy S20+ und die Galaxy Buds+ speziell in einer Hazed Purple und Solid Purple Farbe als BTS Edition in den Handel schicken. Preise nennt der Konzern nicht, deutet aber an, dass es bei einer Vorbestellung zwischen dem 19. Juni und dem 8. Juli im Samsung Online Shop einen gratis Wireless Charger für die Buds und 50 Prozent Rabatt auf die True Wireless Kopfhörer gibt.

Samsung Galaxy S20+ bekommen spezielles BTS-Theme

Neben der sehr gewöhnungsbedürftigen Farbe, kennzeichnet sich das Smartphone mit einigen Besonderheiten. Während das Galaxy S20+ in der BTS Edition technisch mit dem bekannten Gerät identisch ist, gibt es ein kleines Herz im Kamera-Array. Weiterhin ist ein entsprechendes BTS-Theme vorinstalliert, welches sich durch entsprechende Icons, Wallpaper und Animationen den echten Fan kennzeichnet.

Auch die Fan-Plattform Weverse, über die sich Fans von BTS austauschen und im Dialog mit den Mitgliedern der Band stehen können, ist bereits vorinstalliert. Zusätzlich können sich Käufer über sieben Fotokarten der Bandmitglieder RM, Jin, Suga, J-Hope, Jimin, V und Jungkook sowie Bands-Sticker freuen.

Preis ist noch unbekannt

Unter „normalen“ Umständen würde das Samsung Galaxy S20+ mit 8 GB RAM und 128 GB internen Programmspeicher in der 4G-Variante 949 Euro kosten. Dazu die Hälfte der 169 Euro für die Buds+, macht dann nach unserer Rechnung 1.033,50 Euro. Aber schauen wir mal was der Konzern am Ende wirklich aufruft.

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.