AndroidNewsSmartwatch

Samsung Galaxy Watch FE: Amazon gibt erneut Preis vorzeitig bekannt

Zum Galaxy Unpacked-Event erwarten wir nicht nur das Samsung Galaxy Z Fold 6 und Z Flip 6, sondern auch neue Samsung Galaxy Watch Modelle. Darunter auch die sogenannte Galaxy Watch FE (Fan-Edition). Diese wurde nun bei Amazon aus Versehen veröffentlicht, sodass wir nun den Preis schon kennen. Kommt sie jetzt doch früher auf den Markt?

Samsung Galaxy Watch FE

Die Welt der Wearables ist in Aufruhr, und dieses Mal ist es nicht Apple oder Garmin, die für Aufsehen sorgen, sondern Samsungs kommende Budget-Smartwatch, die Galaxy Watch FE. In einer Ära, in der Leaks und Gerüchte oft die offiziellen Ankündigungen überschatten, hat die Fan-Edition der schlauen Samsung-Uhr gerade eine unerwartete Premiere auf Amazon gefeiert, lange bevor Samsung selbst grünes Licht gegeben hat.

Die vorzeitige Listung auf der Plattform des wohl größten Online-Händlers hat nicht nur den Preis der Uhr enthüllt, sondern auch eine Fülle von Details. Lasst uns tiefer in die Materie eintauchen und herausfinden, was die Samsung Galaxy Watch FE zu bieten hat.

Samsung Galaxy Watch FE auf Amazon

Zunächst einmal bestätigt die Amazon-Listung, was viele schon vermutet hatten: Die Galaxy Watch FE zielt auf den Budget-Markt ab. Mit einem Preis von 199 Euro positioniert sich die Uhr deutlich unter den Flaggschiff-Modellen von Samsung und dem Konkurrenz-Produkt, der Apple Watch SE* (249 Euro). Diese Preisgestaltung macht die Fan-Edition  zu einer attraktiven Option für preisbewusste Verbraucher oder diejenigen, die ihre erste Smartwatch ausprobieren möchten, ohne gleich ein kleines Vermögen auszugeben.

Drei klassische Farben

Die Listung verrät auch, dass die Watch FE zunächst in einer Größe von 40 mm erhältlich sein wird. Dies ist eine beliebte Größe, die sowohl an schlankeren Handgelenken gut aussieht als auch für diejenigen geeignet ist, die eine weniger auffällige Uhr bevorzugen. Farboptionen sind ebenfalls ein wichtiger Faktor, und hier bietet Samsung eine solide Auswahl: Schwarz für den klassischen Look, Silber für einen modernen Touch und Roségold für diejenigen, die einen Hauch von Eleganz schätzen.

Interessanterweise lehnt sich das Design der Watch FE stark an die Samsung Galaxy Watch 4* an, die vor drei Jahren auf den Markt kam. In einer Zeit, in der Smartwatches immer schlanker und minimalistischer werden, könnte dies zunächst als Rückschritt erscheinen. Die Uhr zeichnet sich durch breitere Einfassungen aus, was im Vergleich zu den filigranen Designs der aktuellen Modelle fast schon retro wirkt. Doch wie oft in der Modebranche, könnten auch hier „alte“ Designs plötzlich wieder trendy werden.

Die Amazon-Listung selbst ist sparsam mit technischen Details, gibt aber immerhin die Abmessungen mit 40 x 10 x 39 Millimeter und das Gewicht von 26,6 Gramm preis. Um das Bild zu vervollständigen, müssen wir uns auf frühere Leaks verlassen, die glücklicherweise reichlich vorhanden sind.

Technische Daten aus der Gerüchteküche

Das Herzstück der Watch FE wird voraussichtlich ein 1,2 Zoll großes Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 396 x 396 Pixeln sein. Diese Kombination verspricht lebendige Farben und scharfe Texte, was besonders bei der Anzeige von Benachrichtigungen oder Fitness-Daten im Freien wichtig ist.

Unter der Haube arbeitet ein Dual-Core-Exynos-W920-Prozessor mit einer Taktrate von 1,18 GHz. Unterstützt wird er von 1,5 GB RAM, was für flüssige Animationen und schnelle App-Wechsel sorgen sollte. Der interne Speicher von 16 GB bietet genug Platz für zahlreiche Apps, Musik und Watchfaces (virtuelle Zifferblätter).

Softwareseitig soll die Galaxy Watch FE mit dem neuesten Wear OS 4.x von Google ausgestattet sein, ergänzt durch Samsungs hauseigene One UI Watch 5. Diese Kombination verspricht eine benutzerfreundliche Oberfläche mit tiefer Integration in das Samsung-Ökosystem, was besonders für Besitzer von Galaxy-Smartphones interessant sein dürfte.

Und die Akkulaufzeit?

Eine der kritischsten Fragen bei jeder Smartwatch ist die Akkulaufzeit. Hier soll die Watch FE mit einem 247 mAh starken Akku ausgestattet sein, der laut Leaks eine Laufzeit von etwa 30 Stunden ermöglichen soll. Das ist zwar keine bahnbrechende Ausdauer, aber für die meisten Nutzer ausreichend, um den Tag zu überstehen und die Uhr über Nacht aufzuladen.

Apropos Aufladen: Die Watch FE wird magnetisches kabelloses Laden unterstützen. Das ist nicht nur bequem, sondern reduziert auch das Risiko von Schäden an den Ladeanschlüssen. Darüber hinaus ist die Uhr bis 5 ATM wasserdicht, was Schwimmen und Duschen ohne Sorgen ermöglicht. Das Gehäuse besteht aus Aluminium, was einen guten Kompromiss zwischen Leichtigkeit und Robustheit darstellt. Und für die besonders Aktiven unter Euch: Die Watch FE hat eine Zertifizierung nach dem Militär Standard 810H, was bedeutet, dass sie auch rauen Bedingungen wie extremen Temperaturen, Staub und Stößen standhalten sollte.

Verkaufsstart der Galaxy Watch FE schon vor dem Galaxy Unpacked Event?

Samsung Galaxy Unpacked-Event

Nun zur spannenden Frage: Wann können wir die Galaxy Watch FE in den Händen halten? Samsungs nächstes großes Unpacked-Event ist für den 10. Juli angesetzt, und ursprünglich erwarteten viele, dass die Watch FE zusammen mit der Galaxy Watch 7 und deren Ultra-Variante dort vorgestellt würde. Doch dann machte Samsung einen überraschenden Schachzug: In Belgien wird die Watch FE bereits jetzt kostenlos beim Kauf von Galaxy S24-Smartphones angeboten – und zwar nur bis zum 30. Juni. Das ließ Spekulationen aufkommen, dass die Watch FE möglicherweise noch vor Juli auf den Markt kommen könnte.

Und tatsächlich: Eine als zuverlässig geltende Quelle behauptet nun, dass die Galaxy Watch FE bereits am 24. Juni in den Verkauf gehen wird. Das wäre mehr als zwei Wochen vor dem Unpacked-Event und würde bedeuten, dass Samsung die Uhr quasi im Stillen auf den Markt bringt. Eine ungewöhnliche Strategie, aber vielleicht will Samsung so die Aufmerksamkeit auf seine High-End-Modelle beim Unpacked-Event konzentrieren.

Fazit zur Samsung Galaxy Watch FE

Zusammenfassend lässt sich sagen: Die Galaxy Watch FE verspricht eine solide Smartwatch-Erfahrung zu einem attraktiven Preis. Mit einem bewährten Design, anständiger Hardware, aktueller Software und nützlichen Features wie Wasserdichtigkeit und robustem Gehäuse könnte sie besonders für Einsteiger und preisbewusste Käufer interessant sein. Ob sie sich gegen ähnlich positionierte Modelle von Konkurrenten wie Xiaomi oder Amazfit behaupten kann, wird sich zeigen. Eines ist jedoch sicher: Mit der Galaxy Watch FE bringt Samsung frischen Wind in den Budget-Smartwatch-Markt.

[Quelle: YTECHB]
*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Beitrag teilen:

MaTT

Mit dem Palm groß geworden und dem Qtek 1010, sowie HTC Hero die unstillbare Lust an dem OS Android bis zum heutigen Tage entdeckt. Als Gründer von Android TV (heute GO2mobile), pflasterten Meilensteine bei Areamobile (Head of Video Content) oder NextPit (Senior Editor) den Weg von Bestenlisten, News, Tests und Videos. Auch heute noch Spezialagent für alles Kreative.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert