Samsung S21 FE offiziell: Macht dat Ding noch nen Sinn? Wir vergleichen!

Das Samsung Galaxy S21 FE hat vermutlich die schwierigste Geburt eines Smartphones hinter sich, die je ein Mensch zuvor gesehen hat. Die Erfahrung rät bei verzögerten Produkt-Präsentationen Vorsicht walten zu lassen. Bei Preisen von 749 und 819 Euro unter Umständen auch angebracht. Wie vergleichen die Fan Edition mit seinem „großen“ Bruder, der bereits in wenigen Wochen mit dem Galaxy S22 einen Nachfolger erhält.

 

Samsung Galaxy S21 FE

Der Smartphone-Markt, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2022. Dies sind die Abenteuer des S21 in der Fan Edition, das mit seinem Snapdragon 888 Prozessor 6 Monate lang unterwegs ist, um neue Welten zu erforschen, neues Leben und neue Zivilisationen. Viele Lichtjahre von der Erde entfernt, dringt das Android-Smartphone in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat. Nun wird es aber am 11. Januar auf der Erde und in deutschen Verkaufsregalen landen. Das zu einem Preis von 749 Euro mit 128 GB oder 819 Euro mit 256 GB internen Programmspeicher. Und das in den Farben Graphite, Olive, Lavender und White mit einem alten bekannten Design und einer Rückseite aus Polykarbonat.

Der Preis ist uns zu heiß

Der große Bruder ist laut dem Preisvergleichsportal Idealo aktuell für 640 Euro* erhältlich. Also deutlich günstiger. Da sollten wir doch einmal einen genaueren Vergleich machen, bei welchem der beiden Galaxy S21 Kandidaten ich denn mehr für mein Geld bekomme. Und wo geht das schneller als bei einer direkten Gegenüberstellung in einer Tabelle die euch GO2mobile hier unten im Beitrag bietet.

Das Display ist minimal größer und kann wohl vernachlässigt werden. Während die Frontkamera einen Tick besser scheint muss die Fan Edition bei der Triple-Hauptkamera ein wenig zurückstecken. Denn anstelle einer 64-Megapixel-Telekamera gibt es für Fans nur eine Auflösung von 8 Megapixel. Da dann aber mit einem wohlklingenden 30-fachen Space Zoom, der bekanntlich keine brauchbaren Fotoergebnisse liefert.

Samsung Galaxy S21 Fan Edition

Einen echten Vorteil sehe ich einzig und allein in dem 4.500 mAh starken Akku. Fünfhundert Milliampere Stunden können schon einen entscheidenden Unterschied bieten. Den Snapdragon 888 gegenüber dem Exynos 2100 , den es nun mal in Deutschland für das S21 Basismodell gibt, würde ich als gleichwertig einstufen. Schlussendlich trifft aber der Preis die Entscheidung, welches ganz klar für ein Samsung Galaxy S21 spricht. Wenn dann in Kürze der Nachfolger präsentiert wird, dürfte der Preis noch einmal fallen. In sofern war die jetzige Präsentation des Samsung Galaxy S21 FE eine Totgeburt. Sry Samsung: Better luck next time!

Technische Daten des Samsung Galaxy S21 FE und dem Basismodell​

Technische Daten S21 in der Fan Edition Galaxy S21
Samsung Galaxy S21 FE Samsung Galaxy S21
Display 6,4 Zoll Dynamic AMOLED,
FHD+ (2.400 x 1.080 Pixel),
48-120 Hz,
421 ppi,
Gorilla Glass 7 (Victus)
6,2 Zoll Dynamic AMOLED,
FHD+ (2.400 x 1.080 Pixel),
48-120 Hz,
421 ppi,
Gorilla Glass 7 (Victus)
Helligkeit 1.200 nits 1.300 nits
Prozessor Snapdragon 888 Octa-Core (5nm)
1x ARM Cortex-X1 max 2,84 GHz
3x ARM Cortex A78 max 2,42 GHz
4x ARM Cortex A55 max 1,8 GHz
Adreno 660 GPU
Exynos 2100 Octa-Core (5nm)
1x ARM Cortex X1 max 2,9 GHz
3x ARM Cortex A78 max 2,8 GHz
4x ARM Cortex A55 max 2,2 GHz
ARM Mali G78 MP14 GPU
RAM 6/8 GB LPDDR5 8 GB LPDDR5
Speicher 128/256 GB UFS 3.1
(nicht erweiterbar durch microSD-Card)
128/256 GB UFS 3.1
(nicht erweiterbar durch microSD-Card)
Anschlüsse USB-Type-C  (2.0), Keine 3,5 mm Buchse USB-Type-C  (2.0), Keine 3,5 mm Buchse
Drahtlos 2G GSM, 3G WCDMA, 4G LTE FDD, 4G LTE TDD, 4G
4×4 MIMO band, 5G Sub6 FDD, 5G Sub6 TDD, 5G 4×4 MIMO band
NFC
A-GPS, GLONASS, BDS, GALILEO, QZSS
2G GSM, 3G WCDMA, 4G LTE FDD, 4G LTE TDD, 4G
4×4 MIMO band, 5G Sub6 FDD, 5G Sub6 TDD, 5G 4×4 MIMO band
NFC
A-GPS, GLONASS, BDS, GALILEO, QZSS
LTE 4G / 5G 4G / 5G
Kamera 12 MP (Weitwinkelobjektiv, f/1.8, 79°, 26mm, 1/1.76″, 1.8 µm, OIS)
12 MP (Ultra-Weitwinkelobjektiv, f/2.2, 123°, 13mm, 1/2.55″, 1.4 µm)
8 MP (Teleobjektiv mit 3-fachen optischen- und 30-fachen Space Zoom, f/2.4, 76°)
12 MP (Weitwinkelobjektiv, f/1.8, 79°, 26mm, 1/1.76″, 1.8 µm, OIS)
12 MP (Ultra-Weitwinkelobjektiv, f/2.2, 120°, 13mm, 1/2.55″, 1.4 µm)
64 MP (Teleobjektiv (Optisch ein Weitwinkel), f/2.0, 76°, 28mm, 1/1.76″, 0.8 µm, OIS)
Frontkamera 32 MP (Punch Hole Mitte)
f/2.2, 81°
10 MP (Punch Hole Mitte)
f/2.2, 80°, 1/3.24″, 1.22 µm, 25mm
Abmessungen 155,7 x 74,5 x 7,9 Millimeter 151,7 x 71,2 x 7,9 Millimeter
Gewicht 177 Gramm 172 Gramm
Gehäuse Polykarbonat / Aluminiumrahmen Glas / Aluminiumrahmen
Akku 4.500 mAh,
25 Watt Schnellladen,
15 Watt Qi-Laden
4.000 mAh,
25 Watt Schnellladen,
15 Watt Qi-Laden
Betriebssystem Android 12
mit One UI 4.0
Android 11
mit One UI 3.1
(Update wird aktuell OTA verteilt)
Sonstiges Fingerabdruck-Sensor
(im Display/3D Sonic 2. Gen),
Wasserdicht nach IP68,
Wireless PowerShare,
ANT+, DeX, Kindermodus,
Datensicherheit Knox, Geo-Tagging,
Sync-Funktion,
Dual-SIM (Nano) + eSim
Stereolautsprecher von AKG
Dolby Atmos
Fingerabdruck-Sensor
(im Display/3D Sonic 2. Gen),
Wasserdicht nach IP68,
Wireless PowerShare,
ANT+, DeX, Kindermodus,
Datensicherheit Knox, Geo-Tagging,
Sync-Funktion,
Dual-SIM (Nano) + eSim
Stereolautsprecher von AKG
Dolby Atmos
Farben Graphite,
Olive,
Lavender
White
Phantom Gray,
Phantom White,
Phantom Pink,
Phantom Violet
UVP UVP 799 Euro (6/128 GB)
UVP 819 Euro (8/256 GB)
UVP 849 Euro (8/128 GB)
UVP 899 Euro (8/256 GB)640 Euro** (8/128 GB)
700 Euro** (8/256 GB)
[Quelle: Pressemitteilung]
*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.
**Hinweis: Die Preise wurden dem Preisvergleichsportal Idealo entnommen.

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.