AndroidNews

Samsung’s Galaxy-S25-Serie: Neue Infos zum Chipsatz und Design

Aktuellen Berichten aus der Industrie zufolge wird Samsung voraussichtlich auch bei der kommenden Galaxy-S25-Serie auf seine bewährte Dual-Chipsatz-Strategie setzen, trotz früherer Spekulationen über einen „Galaxy Silicon“-Super-Chip. Diese Informationen stammen aus einem aktuellen Industriebericht aus Taiwan und werfen ein Licht auf die mögliche Richtung, die Samsung mit seinen zukünftigen Flaggschiff-Smartphones, dem Galaxy S25, S25+ und dem Samsung Galaxy S25 Ultra, einschlagen könnte.

Samsung-Galaxy-S25-Serie: Es wird nicht besser!

Es ist zwar noch zu früh für konkrete Hinweise auf das Redesign der Galaxy-S25-Serie von Samsung, doch es tauchen bereits erste Informationen auf, die jedoch noch nicht offiziell bestätigt sind. Weniger als 10 Monate vor dem erwarteten Launch des Nachfolgers des Samsung Galaxy S24, Galaxy S24+ und dem Samsung Galaxy S24 Ultra* bleibt das Samsung-Management offenbar selbst noch im Unklaren darüber, welche Spezifikationen letztendlich für die Massenproduktion festgelegt werden.

Allerdings scheint die Frage nach dem Chipsatz für die Galaxy-S25-Serie bereits geklärt zu sein, zumindest laut Berichten, die auf Qualcomms Verträge mit Samsung hinweisen. Gemäß dem taiwanesischen Branchenblatt Digitimes wird Samsung voraussichtlich dem Schema des Jahres 2024 treu bleiben, was bedeutet, dass der Snapdragon 8 Gen 4 im internationalen Ultra-Modell erwartet wird, während im Galaxy S25 und Galaxy S25+ der Exynos 2500 verbaut sein soll.

Diese Entwicklung deutet darauf hin, dass Samsung seine Pläne für einen eigenen „Superchip“ bis 2025 möglicherweise aufgegeben hat. Ob der überarbeitete Exynos-Prozessor weiterhin Teil der Roadmap ist, bleibt derzeit unklar, jedoch ist es in letzter Zeit verdächtig ruhig um diese Gerüchte geworden.

Nächste S-Klasse-Gen endlich wieder mit einem Redesign?

Für das Jahr 2025 plant Samsung möglicherweise das erste größere Redesign seiner Galaxy-S25-Serie seit längerer Zeit. Gerüchten zufolge könnten auch die Basismodelle eine neue Kamera erhalten. Es bleibt jedoch abzuwarten, wie sich diese Informationen entwickeln und ob Samsung tatsächlich mit diesen Änderungen auf den Markt treten wird.

[Quelle: Digitimes]
*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.
Dieser Beitrag wurde mithilfe von ChatGPT 3.5 erstellt!

Beitrag teilen:

MaTT

Mit dem Palm groß geworden und dem Qtek 1010, sowie HTC Hero die unstillbare Lust an dem OS Android bis zum heutigen Tage entdeckt. Als Gründer von Android TV (heute GO2mobile), pflasterten Meilensteine bei Areamobile (Head of Video Content) oder NextPit (Senior Editor) den Weg von Bestenlisten, News, Tests und Videos. Auch heute noch Spezialagent für alles Kreative.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert