Sony Xperia 10 II Plus: Ohne LTE-5G kein Smartphone

Anfang des Jahres präsentierte uns der japanische Konzern das Sony Xperia 10 II als Nachfolger des Xperia 10. Das entsprechende Plus-Modell als Nachfolger des Xperia 10 Plus ist uns der Hersteller jedoch bis heute schuldig geblieben. Und obwohl das Sony Xperia 10 II Plus bereits schon so gut wie fertig war, hat der Konzern nun das Android-Smartphone kurzerhand gecancelt. Der Grund ist für uns Deutsche vermutlich banal.

Kein 5G – kein Sony Xperia 10 II Plus

Das Sony Xperia 10 II Plus hat bis in den Sommer 2020 gebraucht, bis es dann tatsächlich für 369 Euro in den Farben Schwarz und Weiß in den Handel kam. Bis heute fehlt uns aber noch das Sony Xperia 10 II Plus. Denn auch von den Vorgängern gab es zwei Modelle. Und in der Tat hatte der japanische Hersteller das Sony Xperia 10 II Plus auch schon soweit, dass es praktisch in die Serienproduktion hätte gehen können. Doch der Konzern winkte ab. Der Grund? Allen Anschein nach hat sich Sony dazu entschlossen, ab sofort nur noch Smartphones mit LTE-5G-Technologie zu verkaufen, wie „AndroidNext“ aus Japan berichtet. LTE-5G ist also neuer Standard bei Sony. Da aber für das Plus-Modell ein Snapdragon 720 Octa-Core-Prozessor vorgesehen war und der bekanntlich kein 5G-Modem unterstützt, wurde das Android-Smartphone komplett gestrichen.

Andere Länder andere Sitten

Ungewöhnliche Maßnahme, wenn man bedenkt, dass das Smartphone bereits mit der Modellnummer XQ-AQ52 / 53 bei der ECC-Datenbank registriert war. Jedoch hätte die Änderung eines modernen Chip-Satz mit 5G-Support auch den Tausch des Mainboard nach sich gezogen, was dann finanziell nicht mehr tragbar gewesen wäre. Weiterhin gibt es bereits Gerüchte über ein Sony Xperia 1 III (Mark 3 gesprochen) und ein Xperia 10 III. Diese erwarten wir Anfang 2021 zum Mobile World Congress in Barcelona. Diese wurde jedoch schon von den Veranstaltern COVID-19 bedingt abgesagt. Ob ein virtueller Ersatz-Event oder eine Verschiebung auf den Sommer stattfindet, wird aktuell noch eruiert.

Während hierzulande Mobilfunkbetreiber wie O2 gerade mit 5G starten, werden in anderen Ländern bereits Smartphone-Produktionen gecancelt, wenn diese keine 5G-Unterstützung bieten. Sowas nennt man wohl komplett abgehängt.

[Quelle: AndroidNext]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares