Sony Xperia 10 II: Mittelklasse mit guter Ausstattung zum günstigen Preis verfügbar

Es ist schon wieder ein wenig her, dass der japanische Hersteller uns das Sony Xperia 10 II (gesprochen Mark 2) vorgestellt hat. Bis dato hat man uns in guter alter LG-Tradition den Preis vorenthalten, den das Unternehmen nun mit der eingeläuteten Vorbestellphase bekannt gibt. Und dieser ist mit den anvisierten 369 Euro in der Farbe Weiß oder Schwarz für Sony überraschend günstig.

Mit dem Sony Xperia 10 II präsentiert uns der japanische Konzern ein durchaus beeindruckendes Android-Smartphone der Mittelklasse. Und angesichts der aktuellen Preise von knapp 1.200 Euro für das Sony Xperia 1 II, ist man geradezu von den 369 Euro positiv überrascht. Diesen Preis gab das Unternehmen nun angesichts der Vorbestellphase bekannt, die nun offiziell eingeleitet wurde. Will man den Angaben von dem Versandhändler Otto vertrauen, ist das Sony-Smartphone in 4 Wochen lieferbar.

Das Sony Xperia 10 II ist gut geschützt

Für den Preis erhalten Kunden natürlich auch hier ein 21:9 CinemaWide-Display, wenngleich dieser Name nur dem Flaggschiff mit einer 4K-Auflösung vergönnt ist. Unsere Mittelklasse begnügt sich mit einer Diagonale von 6 Zoll und einer OLED-Auflösung von 2.520 x 1.080 Pixel, geschützt hinter Corning Gorilla Glas 6. Dafür ist das IP65/68 zertifizierte Xperia 10 II mit einer Größe von 157 x 69 x 8,2 Millimeter und einem Gewicht von 151 Gramm bedeutend kleiner und handlicher.

Sony Xperia 10 II

Als Antrieb dient hier ein Snapdragon 665 Octa-Core-Prozessor mit einer maximalen Taktfrequenz von 2 GHz und einem Adreno 610 Grafik-Chipsatz. Ihm stehen 4 GB RAM und 128 GB erweiterbarer (1 TB via microSD-Card) interner Programmspeicher zur Seite. Der Akku bietet eine Kapazität von 3.600 mAh und unterstützt dank Qualcomm-SoC (System on a Chip) den Quick-Charge-Standard 3.0 mit maximalen 18 Watt. Der Fingerabdrucksensor befindet sich an der Seite im Power- und Standby-Button.

Kreativität in Fotos mit dem Triple-Kamera-System entdecken

Für Foto- und Video-Aufzeichnungen hat Sony eine Triple-Kamera verbaut, welche ein Ultraweitwinkel-, Weitwinkel- und 52-mm-Teleobjektiv vereint. Diese löst mit einer 12-Megapixel-Hauptkamera bei einer Blende von f/2.0, sowie zwei 8-Megapixel-Sensoren auf. Video-Aufnahmen sind mit einer Auflösung von 4K möglich. Die Frontkamera bietet einen Blickwinkel von 84 Grad löst mit 8 Megapixel auf und bietet ebenfalls eine Blende von f/2.0. Auch in Sachen Sound kann Sony mit High-Resolution Audio Wireless und DSEE HX (siehe Video) dienen. Eine 3,5 Millimeter Audio-Klinkenbuchse für einen Kabel gebundenen Stereo-Kopfhörer ist ebenfalls auf der Oberseite mit an Bord.

Das Sony Xperia 10 II kann ab sofort für 369 Euro bei Otto oder Mobilcom Debitel in den Farben Schwarz oder Weiß vorbestellt werden.

[Quelle: Pressemitteilung]

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares