Star Trek Discovery: Energie für Staffel 3!

Die zweite Staffel von Star Trek Discovery ist im vollen Gange und uns erreicht die freudige Nachricht, dass die Frage um weitere Produktionen nun beantwortet ist. Showrunner Alex Kurtzman wird erneut mit der Drehbuchautorin Michelle Paradise an der dritten Staffel basteln. Das gibt nun der US-Sender CBS offiziell bekannt.

 

Der Stuhl des Showrunners von Star Trek Discovery war von Anfang an heiß. Über Bryan Fuller, Gretchen J. Berg und Aaron Harberts, hat sich am Ende Alex Kurtzman als der mit dem größten Durchhaltevermögen erwiesen. Bereits in der zweiten Staffel begeisterte Kurtzman die Zuarbeit von Michelle Paradise. Mit ihrem unglaublichen Wissen über das Star Trek-Universum und ihrem Verständnis für die Charaktere, hatte sie Kurtzman sofort überzeugen können. Somit hat sich die Frage für die dritte Staffel erst gar nicht gestellt. Paradise wird von Anfang mitgestalten, so Kurtzman.

Der massive Erfolg des zweiten Staffelstarts von Star Trek Discovery übertraf unsere Erwartungen, sowohl was das Wachstum der Abonnenten als auch die phänomenale Resonanz der Star Trek-Fans betrifft. Mit Alex Kurtzman und Michelle Paradise in der Führung freuen wir uns darauf, die Reise von Star Trek fortzusetzen, das Franchise auf CBS All Access auszubauen sowie den Fans noch viele Jahre lang neue Star Trek-Geschichten zu präsentieren, so Julie McNamara, Executive Vice President bei CBS All Access.

Auch in Staffel 3 von Star Trek Discovery bleibt es spannend

Noch haben die Arbeiten an der dritten Staffel nicht begonnen. Aktuell wird das Finale der zweiten Staffel geschnitten. Erst gestern durften wir uns neben Christopher Pike (Anson Mount), der legendäre Captain der USS Enterprise, erstmalig die Bekanntschaft mit der jüngeren Version von Spock  (Ethan Peck) machen. Er wird mit Sicherheit in der dritten Staffel von Star Trek Discovery eine wichtige Rolle spielen. Auch der „Rote Engel“ wird uns dank Sporenantrieb und Paralleluniversum erhalten bleiben.

Über den Startzeitpunkt der dritten Staffel können wir aktuell noch keine Auskunft geben. Wir sind uns sicher, dass auch diese von Netflix in Deutschland ausgestrahlt wird.

[Quelle: CBS]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares