Umidigi Crystal: Smartphone mit randlosem Display ab 99 Dollar

Der chinesische Hersteller Umidigi hatte bei uns auf der Seite schon den ein oder anderen Auftritt. Doch das aktuelle Angebot des Umidigi Crystal, welches ein nahezu randloses Display – ganz dem Vorbild des Xiaomi Mi Mix – für 99 US-Dollar, lässt auch uns ein wenig zweifeln.

Das Umidigi Z hat im Test zuletzt von Andreas eine recht gute Bewertung erhalten (zum Test). Insofern sollte man das aktuelle Angebot des Umidigi Crystal für 99 US-Dollar für Vorbesteller nicht sofort als Betrug von der Hand weisen und unter Umständen einen zweiten Blick gönnen.

Umidigi Crystal

Denn wie auch das Xiaomi Mi Mix, will UMi – wie sich das Unternehmen selbst nennt – mit dem Crystal gleich in mindestens drei Versionen, mit einem nahezu randlosen 5,5 Zoll “kleinen” FullHD-Display begeistern. Grundlegend unterscheidet der Hersteller in seiner Pressemitteilung in eine “Lumia” und eine “All-Metall”-Edition. Während Letzteres laut UMi das erste nahezu randlose Android 7.0 Nougat-Smartphone mit einem Metall-Unibody-Gehäuse sein soll, wird die Lumia-Edition mit einer Glas-Rückseite ab dem  15. Juni ausgeliefert.

Technisch gesehen geht es bei 4 GB RAM und 64 GB internen Programmspeicher los. Jedoch stellt das Unternehmen neben der MediaTek Helio P25 Octa-Core-CPU, auch als “Dazzling Blue Lumia Edition” beziehungsweise “UMi Crystal Plus” einen Snapdragon 835 Prozessor, samt 6 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher als Vorbestellung in Aussicht. Preis unbekannt. In meinen Augen wirkt das Ganze entweder unprofessionell oder als bewusste Täuschung am Kunden. In der Pressemitteilung heißt es wie folgt:

According to the latest updates on UMIDIGI website, a potentially Snapdragon 835 processor with 6GB of RAM and 128GB of ROM of “Crystal Plus” will be released before long. The news has received many positive feedbacks from UMIDIGI users, so there is a high possibility for UMIDIGI to release this massive Crystal version.

In sofern steht ein Verkauf einer solchen Version noch gar nicht zur Disposition, wird aber auf der Homepage schon zum Vorbestellen angeboten. Auch die tatsächlichen Bezeichnungen der Android-Smartphones scheinen noch vakant zu sein. Ein nahezu randloses Smartphone ab 99 US-Dollar lässt aber auch bei uns kurzfristig den Verstand aussetzen, weswegen natürlich ein solches Smartphone bestellt wurde. Etwas Sicherheit gibt es für alle diejenigen die nicht vorbestellen wollen am Ende doch: Umidigi verkauft alle seine Produkte über Amazon, weswegen wir hierzulande von dem 14-tägigen Rückgaberecht Gebrauch machen können.

[Quelle: Pressemitteilung]

 

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino. Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 3 ohne T. Meine Freundin nutzt ein iPhone 7, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme. Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4. Ich hoffe euch bei meinen ersten Gehversuchen als Blogger, bei GO2mobile (der ehemaligen android tv Legende), nicht zu enttäuschen. Seid noch ein wenig nachsichtig mit mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares