[Video] Vivo X51 5G im Fast Unboxing

Vivo ist als das letzte BBK-Tochterunternehmen seit Kurzem ebenfalls in Deutschland vertreten. Als gebührenden Einstand hat das Unternehmen unter anderem das Vivo X51 5G mitgebracht, welches vor allem mit seiner revolutionären Gimbal-Kamera für Schlagzeilen sorgt. Logisch das derartige Technologie auch auf dem Testtisch der GO2mobile-Redaktion zu finden sein muss. Doch vor dem ausführlichen Test folgt die Unboxing-Kür – in unserem Fall im Video festgehalten. Also – wer sich vorab erst einmal einen optischen Eindruck des Android-Smartphones samt Verpackungsinhalt machen möchte, ist hier genau richtig.

 

Vivo nun endlich in Deutschland angekommen

Wir haben es oft prognostiziert und die chinesische BBK-Tochter hat uns lang hingehalten. Doch seit dem vergangenen Monat ist nun auch Vivo in Deutschland (Düsseldorf) vertreten. Das Oppo-, OnePlus- und Realme-Schwester-Unternehmen ist dabei nur wenigen bekannt. Dabei konnte das Unternehmen Abseits von Europa schon für einige Schlagzeilen sorgen, aufgrund vieler Innovationen. Ein Beispiel wäre hier der Fingerabdrucksensor unter dem Display, den wir bereits in einem Prototypen auf der CES 2018 in Las Vegas begutachten durften. Mit dem Vivo X51 5G feiert das Unternehmen erneut eine innovative Premiere. Gemeint ist eine der vier Hauptkameras, welche in einem Gimbal-artigen Schwenk-Neige-System montiert ist. Damit sollen laut Hersteller auch in der Nacht überragend scharfe Fotos und Videos aus der Bewegung heraus erstellt werden können. Ob dem wirklich so ist, wird unser ausführliche Test in Kürze zeigen.

Technischen Daten

Schnell noch die wichtigsten technischen Daten zumindest einmal genannt, die da wie folgt wären. Ein 6,56 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.376 x 1.080 Pixel. Auch Vivo kann sich dem Trend der schnelleren Bildwiederholrate nicht verwehren und bietet auf dem Gebiet 90 Hertz. Im inneren schlagen die acht Kerne des Snapdragon 765G SoCs (System on a Chip) gemeinsam mit einer Adreno 620 GPU (Graphics Processing Unit). Der Arbeitsspeicher ist mit 8 GB LPDDR4x RAM angegeben und für Apps und anderer Daten stehen 256 GB zur Verfügung.

Das gesamte Kamera-Ensemble besteht aus einer  48-MP-Hauptkamera (Sony IMX598), einer 13-MP-Portraitkamera und jeweils einer 8-MP-Super-Weitwinkel- und Telephotokamera. Für Selfies gibt es 32-MP-Kamera im Display (Punch Hole) verbaut. Der Akku beitet eine Kapazität von 4.315 mAh und lässt sich mittels mitgelieferten 33-Watt-Netzteil entsprechend schnell laden. Die unverbindliche Preisempfehlung des Vivo X51 5G beträgt in der Farbe Alpha Grey 799 Euro.

Unboxing des Vivo X51 5G

In unserem Video geht es nur um das Unboxing des Vivo Gimbal-Smartphones. Wie auch schon von älteren Video-Formaten gewohnt (siehe Flash Unboxing), spielt der Faktor Zeit eine wichtige Rolle. So braucht es keine 1:40 Minute um die Hosen runter zu lassen und zu zeigen wie das X51 aussieht und was sich in der Verpackung befindet. Wir wünschen wie immer viel Spaß beim zuschauen!

Beitrag teilen:

Kathrin Teichert

Nach der erfolgreichen Beendigung meines Abiturs habe ich mir eine Auszeit vom Lernen gegönnt und bin seitdem in der glücklichen Situation meinem Hobby nachzugehen: dem Reisen. Als freie Bloggerin schreibe ich hauptsächlich für Reiseportale und bin so "beruflich" bedingt mit der mobilen Technik in Kontakt getreten. Ich nutze ein iPhone XR und ein MacBook Air, sowie ein HTC 10 in einer Dual-SIM-Ausführung, für den schnellen Wechsel der SIM-Karten im Ausland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares