Künstliche IntelligenzMicrosoftNews

Windows 11: Microsoft testet erneut automatischen Start von Copilot-KI

Anwenderinnen und Anwender der neuesten Insider Build von Microsoft Windows 11 berichten, dass das Betriebssystem nun automatisch den KI-Assistenten Copilot beim Start öffnet. Diese Autostart-Funktion wurde erstmals vor einigen Wochen mit der Preview Build 23615 getestet und ist nun mit der Build 26100 sowohl im Canary Channel als auch im Dev Channel wieder verfügbar.

Microsoft Copilot-KI ab sofort in der Autostart

Microsoft Copilot, eine generative KI-Funktion, ist nun in Windows 11 integriert, doch nur den Wenigsten ist das bis dato aufgefallen. Um das zu ändern, plant Microsoft, dass der Assistent bei jedem Neustart des Computers ebenfalls automatisch aufgerufen wird.

Die Autostart-Funktion von Copilot in Windows 11* befindet sich zwar derzeit noch in der Testphase und ist noch nicht in den stabilen Versionen verfügbar, aber dennoch verwunderlich, das Microsoft diesen Schritt mehr oder weniger heimlich vollzieht.

Berichten zufolge wurde dieses Feature bereits vor einigen Wochen in der Preview Build 23615 getestet. Jetzt hat Microsoft die Funktion mit dem Insider Build 26100 wieder aktiviert und sie ist sowohl im Dev- als auch im Canary-Channel verfügbar.

Brandon LeBlanc, Senior Program Manager für das Windows Insider Programm, bestätigte auf nachfragen, dass das Feature nach Build 23615 vorübergehend deaktiviert wurde. Doch nun hat Microsoft entschieden, den Rollout auszuweiten und den automatischen Start des KI-Assistenten in beiden Kanälen einzuführen.

Funktioniert nicht immer!

Allerdings wird die Copilot-KI nicht bei allen Nutzern der neuesten Windows Insider Build nach jedem Start von Windows 11 angezeigt. Wie Microsoft mitteilt, funktioniert der automatische Start nicht auf Monitoren, die kleiner als 27 Zoll sind und eine Pixelbreite von weniger als 1920 Pixeln haben. Außerdem wird der AI-Assistent nur auf dem Hauptbildschirm angezeigt, wenn Ihr eine Multimonitor-Konfiguration verwendet.

Um den automatischen Start von Copilot beim Hochfahren zu deaktivieren, können Nutzer zu den Einstellungen gehen, dann Personalisierung wählen und auf Copilot klicken. Alternativ kann der Microsoft Copilot auch über den Windows Task-Manager im Bereich Startanwendungen deaktiviert werden.

[Quelle: MSPowerUser]
*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino. Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 6T. Meine Freundin nutzt ein iPhone 8, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme. Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert