Xiaomi 11T und 11T Pro sowie ein Xiaomi Pad 5 Android-Tablet offiziell

Nun ist also auch in Deutschland das Xiaomi Pad 5 Android-Tablet angekommen. Mit dabei hat der chinesische Konzern noch allerlei anderer Produkte von denen wir uns in diesem Beitrag nur dem Xiaomi 11T und 11T Pro Smartphones ausführlich widmen werden. Fällt was auf? Richtig! Der Verlust des „Mi“ in der Modellbezeichnung hat sich nun auch bei uns durchgesetzt und braucht vermutlich auf den ersten Metern noch ein wenig Übung.

 

Neben dem Xiaomi 11T und 11T Pro gab es auch ein Xiaomi Pad 5

Xiaomi Pad 5 Pro
Xiaomi Pad 5 Pro 5G

Es gab endlich wieder einen Event im „wahren“ Leben, nach all den COVID-19 bedingten virtuellen Veranstaltungen. Xiaomi war auch hier Vorreiter und hat unter 3G-Bedingungen (geimpft, genesen, getestet) unter anderem nach Berlin in das Kino Kosmos geladen. Auch wir sind vor Ort und wollen euch ein wenig darüber berichten, was der Konzern so aufgefahren hat. Klar, das Xiaomi 11T und 11T Pro waren im Vorfeld bereits vom Konzern selbst kommuniziert worden. Rätselraten gab es bei der Tablet-Fraktion, wo sich zumindest das Xiaomi Pad 5 mit 6 GB RAM und 128 GB internen Programmspeicher zum 23. September in den Farben Cosmic Gray und Pearl White für knapp 400 Euro angekündigt hat.

„Inmitten einer neuen Normalität und der Rückkehr der Schüler*innen in die Schule kommt
das Xiaomi Pad 5 zu einem Zeitpunkt, der zu unserer neuen Art zu leben passt – wir
wechseln von der Arbeit zur Unterhaltung von einem Moment zum anderen. Das Tablet ist
wirklich eine hochwertige All-in-One-Workstation, sowohl was das Design als auch die
Funktionalität betrifft und, egal wo sie benutzt wird, ob im Klassenzimmer, zu Hause oder im Büro“, erklärt TJ Walton, Product Marketing Manager bei Xiaomi.

Ein Pro und ein Basis-Modell kaum zu unterscheiden

Jetzt aber zu den Highlights – dem Xiaomi 11T und 11T Pro. Wie im Abstract erwähnt, ebenfalls vorgestellte Smartphones wie das Xiaomi 11 Lite 5G NE und das Redmi 10 folgen dann später. Die erste Überraschung ist, dass es trotz einem 6,67 Zoll AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel einen seitlichen Fingerabdrucksensor im Power- und Standby-Button gibt. Beide Smartphones sind generell nahezu identisch, auch was das Kamera-Setup anbelangt. Und bevor ich euch dieses in unserer übersichtlichen Tabelle verrate, informiere ich euch erstmal über die Unterschiede.

Allen voran der verbaute Prozessor. Hier steht ein MediaTek Dimensity 1200 dem Snapdragon 888
Octa-Core-Prozessor von Qualcomm gegenüber. Die Speicherkonfigurationen mit 8 GB RAM und wahlweise 128 oder 256 GB wieder identisch, wenngleich das Xiaomi 11T Pro bei Arbeitsspeicher auf den LPPDDR5 und nicht den 4x setzt.

Ein weiterer gravierender Unterschied ist das beigelegte Netzteil. Im Basismodell wird der 5.000 mAh starke Akku mit 67 Watt „Turbo Charge“ geladen und im Pro mit 120 Watt „Hyper Charge“. Die Kapazität beträgt aber auch hier 5.000 mAh. Laut Datenblatt sollen zwar beide Stereo-Sound mit Dolby Atmos Support bieten, aber nur das Pro auch den Ansprüchen von Harman Kardon Genüge tun.

Technische Daten des Xiaomi 11T und 11T Pro

Technische Daten 11T 11T Pro
Xiaomi 11T Xiaomi 11T Pro
Display 6,67 Zoll AMOLED
2.400 x 1.080 Pixel bei 400 ppi
Bildwiederholrate 120 Hertz
Touch-Erkennung 480 Hertz
HDR10+, DCI-P3
Corning Gorilla Glass 7 (Victus)
6,67 Zoll AMOLED
2.400 x 1.080 Pixel bei 400 ppi
Bildwiederholrate 120 Hertz
Touch-Erkennung 480 Hertz
HDR10+, DCI-P3
Corning Gorilla Glass 7 (Victus)
Helligkeit 800/ max 1.000 nits 800/ max 1.000 nits
Prozessor MediaTek Dimensity 1200
Octa-Core (6nm)
1x ARM Cortex A78 max 3,0 GHz
3x ARM Cortex A78 max 2,6 GHz
4x ARM Cortex A55 max 2,0 GHz
Arm Mali-G77 MC9 GPU
Qualcomm Snapdragon 888
Octa-Core (5nm)
1x ARM Cortex-X1 max 2,84 GHz
3x ARM Cortex A78 max 2,42 GHz
4x ARM Cortex A55 max 1,8 GHz
Adreno 660 GPU
RAM 8 GB LPDDR4x 8 GB LPDDR5
Speicher 128/256 GB UFS 3.1
(nicht erweiterbar durch microSD-Card)
128/256 GB UFS 3.1
(nicht erweiterbar durch microSD-Card)
Anschlüsse USB-Type-C  (2.0), Keine 3,5 mm Buchse USB-Type-C  (2.0), Keine 3,5 mm Buchse
Drahtlos WLAN 802.11 a/b/g/n/ac/ax,
2,4 & 5 GHz
Wi-Fi 6
VoLTE/VoWiFi
Bluetooth 5.1,
NFC
Infrarot
A-GPS, GLONASS, BDS, GALILEO, QZSS
WLAN 802.11 a/b/g/n/ac/ax,
2,4 & 5 GHz
Wi-Fi 6
VoLTE/VoWiFi
Bluetooth 5.2,
NFC
Infrarot
A-GPS, GLONASS, BDS, GALILEO, QZSS
LTE 4G / 5G 4G / 5G
Kamera 108 MP (Weitwinkel, 1/1,52″, f/1.75,)
8 MP (Ultraweitwinkel, f/2.2, 120°)
5 MP (Tele-Makro, f/2.4)
Audio-Zoom
108 MP (Weitwinkel, 1/1,52″, f/1.75,)
8 MP (Ultraweitwinkel, f/2.2, 120°)
5 MP (Tele-Makro, f/2.4)
Audio-Zoom
Frontkamera 16 MP Punch Hole
(f/2.45)
16 MP Punch Hole
(f/2.45)
Abmessungen 164,1 x 76,9 x 8,8 mm 164,1 x 76,9 x 8,8 mm
Gewicht 205 Gramm 208 Gramm
Gehäuse Glas / Aluminiumrahmen Glas / Aluminiumrahmen
Akku 5.000 mAh
67 Watt Turbo Charge
Netzteil im Lieferumfang
5.000 mAh
120 Watt Hyper Charge
Netzteil im Lieferumfang
Betriebssystem Android 11
MIUI 12.5
Android 11
MIUI 12.5
Sonstiges Fingerabdruck-Sensor (im Power-Button),
Dual-SIM (beide 5G)
Stereo-Lautsprecher 24-Bit / 192-kHz-Audio
Dolby Atmos
Fingerabdruck-Sensor (im Power-Button),
Dual-SIM (beide 5G)
Stereo-Lautsprecher 24-Bit / 192-kHz-Audio
SOUND BY Harman Kardon
Dolby Atmos
Farben Meteorite Gray,
Moonlight White,
Celestial Blue
Meteorite Gray,
Moonlight White,
Celestial Blue
UVP Vorbestellung 15. September 2021
(gratis Mi Watch)
Verfügbar ab 1. Oktober 2021
8/128 GB – 549,90 Euro
8/256 GB – 599,90 Euro
Vorbestellung 15. September 2021
(gratis Mi Watch)
Verfügbar ab 1. Oktober 2021
8/128 GB – 649,90 Euro
8/256 GB – 699,90 Euro
[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.