Xiaomi erneut Spitzenreiter bei Wireless-Charging-Technologie

Xiaomi entwickelt sich nach und nach als echt innovatives Unternehmen, welches gerade in Sachen Lade-Technologie aktuell die Maßstäbe setzt. So kann das chinesische Unternehmen nicht nur in Sachen kabelgebunden Ladestandard mit 120 Watt die Führung übernehmen, sondern auch bei der Wireless-Charging-Technologie. Hier gibt das Unternehmen heute bekannt, den nächsten Sprung von 50- auf 80-Watt vollzogen zu haben.

Das Xiaomi Mi 10 Ultra bietet nicht nur 120-fachen Zoom oder 120 Hertz bei der Bildwiederholfrequenz des AMOLED-Displays, sondern auch ein 120-Watt-Netzteil, mit dem das Android-Smartphone ultraschnell Kabel gebunden geladen werden kann (zum Test). Aber auch bei Kabellosen – also der Wireless-Charging-Technologie – ist das Xiaomi Mi 10 Ultra das Maß aller Dinge. Denn hier kann mit maximalen 50 Watt das Smartphone und deren Akku(s) mit wertvoller Energie versorgt werden.

Xiaomi stellt 80 Watt Wireless-Charging-Technologie vor

Nun stellt das chinesische Unternehmen ein weiteres Mal innerhalb eines Jahres seinen Rekord ein. Im März 2020 waren es 40 Watt, im August mit dem Mi 10 Ultra 50Watt und heute präsentiert man die 80 Watt Mi Wireless Charging-Technologie.

„Die 80W Mi Wireless Charging-Technologie ist in der Lage, einen 4.000 mAh-Akku in einer Minute auf 10%, in 8 Minuten auf 50% und in nur 19 Minuten auf 100% zu laden. Zum Vergleich: Die Mi Wireless Charging-Technologie mit 30W aus dem Jahr 2019 war in der Lage, einen gleichwertigen Akku in etwa 25 Minuten auf 50% und in 69 Minuten auf 100% aufzuladen.“ Quelle: Xiaomi Labs

Leidet der Akku unter dem schnellen Laden?

Bei allem Fortschritt stellt sich für den einen oder anderen die Frage, in wie weit die Ladetechnologie den Akku belastet. Allgemein bekannt ist, dass schnelles Laden der Energiezelle nicht zuträglich ist. Manch einen interessiert es nicht weiter, da er sein Smartphone eh nicht länger als zwei Jahre im Betrieb hat. Wenngleich der Gedanke aus ökologischer Sicht wenig nachhaltig ist.

Dem gegenüber steht aber eben auch genannte Technologie, zu der Xiaomi in der Pressemitteilung kein Wort verliert. Werfe ich einen Blick auf den US-Hersteller Tesla, der Elektroautos sowie Stromspeicher- und Photovoltaikanlagen produziert und vertreibt, dann gibt es in der Tat Mittel und Wege Akkus schnell Kabellos zu Laden und ihnen trotzdem eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Ehrlicherweise muss ich gestehen, dass ich auf dem Gebiet nicht wirklich bewandert bin.

Mehr Smartphones mit dieser Technologie

Weiterhin sollte Xiaomi auch dafür sorgen, dass nicht immer nur ein Smartphone von dem tollen Ladestandard partizipiert.

Btw – da ich es bei Kollegen häufig gelesen habe: Das Xiaomi Mi 10 Ultra gibt es in der Tat noch nicht offiziell in Deutschland. Jedoch bieten Händler wie TradingShenzhen* das Smartphone in allen Speicher-Konfigurationen und inklusive EU-ROM an. Hier unser erst am Sonntag fertig gewordenes Video zu dem genannten Smartphone in deutscher Sprache.

[Quelle: Pressemitteilung]
*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares