Xiaomi Mi 9 Lite in Europa offiziell – aber ohne Empfehlung!

Zugegeben: Harte Worte als Headline. Aber bei genauer Betrachtung des aktuellen Xiaomi-Angebotes und einem Vergleich der technischen Daten des in Spanien vorgestellten Xiaomi Mi 9 Lite, muss dieser Hinweis erlaubt sein. Doch schauen wir einmal gemeinsam auf die Neuvorstellung des chinesischen Herstellers im Vergleich zum Xiaomi Mi 9T.

Die 1001 Unternehmen von Xiaomi

Xiaomi hat allen Anschein nach die Zwangspause, die dem größten heimatlich angesiedelten Konkurrenten Huawei durch die USA auferlegt wurde, gut genutzt. Unserer Meinung nach zu gut. Denn gefühlt im Wochen-Rhythmus kredenzt uns der chinesische Hersteller ein Smartphone nach dem anderen. Dabei verfolgt das Unternehmen eine leichte Verschleierungs-Taktik, in dem unzählige Tochterfirmen und Labels gegründet werden. Dazu gehören aktuell das jüngste Unternehmen „CC“, gefolgt von Poco, Redmi, Black Shark und Xiaomi an sich, deren Produkte zum Teil doppelt auf dem Markt geführt werden. Und dabei handelt es sich nur um die Smartphone-Marken. Auf dem Sektor von Smart-Home- und Lifestyle-Produkten sind es mehr als 18 Unternehmen. Die bekanntesten Yi Technology, Huami Amazfit, Roidmi und Yeelight.

Jüngstes Beispiel ist das Xiaomi Mi 9 Lite, welches nun erfolgreich für den europäischen Markt vorgestellt wurde. In Kürze gefolgt von dem Mi 9 Pro – und ich meine nicht das Mi 9T Pro. Das Xiaomi Mi 9 Lite ist jedoch nichts anderes als das Xiaomi CC9. Vergleichen wir doch einmal die Neuvorstellung mit dem bereits erhältlichen Xiaomi Mi 9T.

Technischer Vergleich des Xiaomi Mi 9 Lite mit dem Mi 9T

Technische Daten Mi 9T Mi 9 Lite
Display 6,39 Zoll AMOLED
19,5:9 Seitenverhältnis
2.340 x 1.080 Pixel Auflösung
Corning Gorilla Glass 5
6,39 Zoll AMOLED
19,5:9 Seitenverhältnis
2.340 x 1.080 Pixel Auflösung
Corning Gorilla Glass 5
Helligkeit 600 Nits 600 nits
Prozessor Snapdragon 730 Octa-Core
2x ARM Cortex A76 max 2,2 GHz
6x ARM Cortex A55 max 1,8 GHz
Adreno 618 GPU
Snapdragon 710 Octa-Core
2x ARM Cortex A75 max 2,2 GHz
6x ARM Cortex A55 max 1,7 GHz
Adreno 616 GPU
RAM 6 GB 6 GB
Speicher 64/128 GB
nicht via microSD erweiterbar
64/128 GB
via microSD erweiterbar
Anschlüsse Typ C
3,5 mm Klinkenbuchse
Typ C
3,5 mm Klinkenbuchse
Drahtlos WLAN 802.11 a/b/g/n/ac  2,4 & 5 GHz
VoLTE/VoWiFi
Bluetooth 5.0, NFC
Dual-GPS, Glonass, BeiDou, Galileo
WLAN 802.11 a/b/g/n/ac  2,4 & 5 GHz
VoLTE/VoWiFi
Bluetooth 5.0, NFC
Dual-GPS, Glonass, BeiDou, Galileo
LTE 800 / 900 / 1800 / 2100 / 2600 MHz 800 / 900 / 1800 / 2100 / 2600 MHz
Kamera 48 MP (f/1.75) IMX582
13 MP Weitwinkel (f/2.4)
8 MP (Telephoto) (f/2.4)
48 MP (f/1.75) IMX586
8 MP Weitwinkel
2 MP (Telephoto)
Frontkamera 20 Megapixel – f/2.0
Pop-Up-Kamera
32 Megapixel – f/2.0
tropfenförmige Notch
Abmessungen 156,7 x 74,3 x 8,8 mm 156,8 x 74,5 x 8,67 mm
Gewicht 191 g 179 g
Gehäuse Aluminium/Glas Aluminium/Glas
Akku 4.000 mAh
18 Watt Netzteil
4.030 mAh
18 Watt Netzteil
Betriebssystem Android 9.0 Pie
MIUI 10
Android 9.0 Pie
MIUI 10
Sonstiges In-Display-Fingerprint
Body-to-Screen-Verhältnis: 92%
Dual-SIM
In-Display-Fingerprint
Body-to-Screen-Verhältnis: 91%
Infrarot-Blaster
Dual-SIM
Farben Flame Red
Glacier Blue
Carbon Fiber Black
Pearl White
Boreal Blue
Onyx Grey
UVP 6/64 GB 329 Euro
6/128 GB 369 Euro
verfügbar
 6/64 GB  319 Euro
6/128 GB 349 Euro
20/09/2019

Schnell wird deutlich, dass in einigen Bereichen wie dem Prozessor, der Triple-Kamera und dem Display, bei dem Mi 9T die bessere Wahl treffen. Das Lite kann bei 30 mAh mehr Akku-Kapazität auftrumpfen und bei einer etwas besseren Frontkamera. Wobei ich persönlich die elektrisch ausfahrende Pop-Up-Kamera als Stammtisch-Highlight favorisiere. Verstehe aber auch Argumente dagegen.

Der Sinn oder Unsinn des Xiaomi Mi 9 Lite

Preislich unterscheiden sich die beiden Kandidaten kaum, sodass wir uns eben – wie in der Überschrift fragen, wozu es nun das Xiaomi Mi 9 Lite gebraucht hat. Unserer Meinung nach ist das Smartphone überflüssig. In Zeiten von Erderwärmung, Klima-Veränderungen und ähnlichem, ist ein wenig Veränderung in Sachen Nachhaltigkeit durchaus erlaubt. Oder was sagt ihr?

[Quelle: Xiaomi]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

3 Gedanken zu „Xiaomi Mi 9 Lite in Europa offiziell – aber ohne Empfehlung!

  • 19. September 2019 um 12:26
    Permalink

    Mi 9 Lite hat Super Amoled Display, Infrarot und vor allem, einen erweiterbaren Speicher!!!

    Antwort
    • 20. September 2019 um 8:29
      Permalink

      Beide haben das identische AMOLED-Display nur das wir beim 9T ohne Notch auskommen.
      Wo ist denn die Info mit der Speichererweiterung via microSD-Karte her? Bei Xiaomi steht nix davon.

      Antwort
      • 22. September 2019 um 17:53
        Permalink

        Sorry, aber der Bericht sollte wirklich neu recherchiert und überarbeitet werden.

        Es gibt genügen Videos, in denen das CC9 vorgestellt / getestet oder mit dem Mi 9T verglichen wird.

        Und mein Vorredner hat recht:
        Mi 9 lite kommt mit Super Amoled Display (Mi 9T mit normalem Amoled).
        Außerdem erweiterbarer Speicher, bessere Kamera und Infrarot.
        Dazu das weitaus ergonomischere und schlankere Design.

        Für mich persönlich somit weitaus interessanter als das Mi 9T.

        Grüße

        Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares