[CES 2016] ALCATEL ONETOUCH PIXI 4 Familie vorgestellt

Geschrieben von

alcatel-onetouch-pixi-4

Das französische Unternehmen ALCATEL ONETOUCH hat auf der aktuell stattfindenden Consumer Electronics Show 2016 mit den Modellen der ALCATEL ONETOUCH PIXI 4 Reihe neue Android Smartphones für Einsteiger offiziell vorgestellt. Neben der wie zu erwarten günstigen Hardware, überraschen drei der Geräte vor allem mit der Version des installierten Android Betriebssystems.

Vielfältige ALCATEL ONETOUCH PIXI 4 Familie

Sicherlich werden die drei Android Smartphones und das eine Android Tablet nichts für jeden sein, denn dazu sind sie technisch doch zu sehr im Einsteiger- sowie Budget-Bereich angesiedelt. Vor allem das kleinste Modell, das ALCATEL ONETOUCH PIXI 4 (3.5) ist mit 3,5 Zoll großem Display, 480 x 320 Pixel Auflösung, einem MediaTek MT6752M Dual-Core-Prozessor plus 512 MB RAM bestenfalls als entbehrliches Zweit-Smartphone für die Studentenparty geeignet. Denn Kameras mit 2 Megapixel Auflösung, VGA für Selfies und einem 1.300 mAh fassenden Akku sind nicht allzu verlockend für den täglichen Einsatz. Immerhin: Mit Android 5.1 Lollipop ist das vorinstallierte Android relativ aktuell für ein Einsteiger-Modell.

ALCATEL ONETOUCH PIXI 4 (4)

Um einiges interessanter wird es bei den anderen beiden Android Smartphones und dem Tablet, denn diese drei Geräte werden mit einem vorinstallierten Android 6.0 Marshmallow ausgeliefert. Auch deren Hardware ist im Einsteiger-Bereich einzuordnen.

So kommt das ALCATEL ONETOUCH PIXI 4 (4) mit einen 4 Zoll großen und 800 x 480 Pixel auflösenden Display daher, unter welchem ein Quad-Core-Prozessor der Marke MediaTek MT6580M seinen Dienst verrichtet. Wie man es von früheren Modellen her bereits kennt, kommt das Smartphone in zwei Speicher-Varianten daher: Einmal mit 512 MB RAM nebst 4 GB internem Speicher und andererseits mit 1 GB RAM plus 8 GB internem Speicher. Beide Modelle teilen sich die 5 Megapixel Kamera mit 2 Megapixel Frontkamera, einen 1.500 mAh fassenden Akku und eine vielfältige Farbpalette für die Rückseite.

ALCATEL ONETOUCH PIXI 4 (6)

Weiter geht es mit dem technisch wieder etwas besser aufgestellten ALCATEL ONETOUCH PIXI 4 (6), dessen 6 Zoll großes Display mit 1.280 x 720 Pixel Auflösung und von einem Snapdragon 210 Quad-Core-Prozessor mit 1,1 GHz angetrieben wird. Bei diesem Android Smartphone gibt es die Wahl zwischen Single- und Dual-SIM-Modell, wobei in jedem 1 GB RAM und 8 GB interner Speicher stecken. Fotos werden mit 8 Megapixel auf der Rückseite und 5 Megapixel auf der Vorderseite aufgenommen, bis der 2.580 mAh fassende Akku leer ist. Einzig das Phablet der PIXI-4-Familie beherrscht neben 3G auch LTE Cat4. Die beiden kleineren Modelle müssen sich mit maximal HSPA und 21,5 Mbit/Sekunde im Download begnügen.

ALCATEL ONETOUCH PIXI 4 (7)

Das Tablet der Geräte-Familie hört auf den Namen ALCATEL ONETOUCH PIXI 4 (7) und kann mit einem 1.024 x 600 Pixel auflösenden Display aufwarten, sowie einem MediaTek MT8321 Quad-Core-Prozessor, der mit 1,3 GHz und einem 1 GB großen RAM zu Werke geht. Für Fotos der 2 Megapixel Kamera stehen 8 GB interner Speicher zur Verfügung, während Selfies und Videochats maximal in VGA-Qualität möglich sind. Ein LTE-Modem fehlt dem Android Tablet, dessen Akku mit 2.580 mAh nicht gerade für eine große Ausdauer spricht.

ALCATEL ONETOUCH PIXI 4 (3.5)

Alle Modelle bis auf das ALCATEL ONETOUCH PIXI 4 (3.5) können mit Android 6.0 Marshmallow als Betriebssystem aufwarten, welches der Hersteller unter anderem mit der offiziellen Polaroid-App ausstattet, um selbst Foto-Kollagen zu erstellen und mit Freunden zu teilen.

Wie bereits gestern bei dem vorgestellten ALCATEL ONETOUCH PIXI 3 (8) Tablet, welches gleichermaßen mit Android als auch Windows 10 Mobile auf den Markt kommen soll, nannte das Unternehmen noch keine Preise, ebenso wenig ab wann der Verkauf der ALCATEL ONETOUCH PIXI 4 Modell-Familie beginnen soll. Aufgrund der verbauten Technik ist im günstigsten Fall mit Preisen unterhalb von 100 Euro zu rechnen.

[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,451 Sekunden