Amazon lädt ein zum 18. Juni: Kommt das Amazon Smartphone?

Geschrieben von

Amazon Smartphone

Es sind jetzt bestimmt schon an die drei Jahre seit dem ein Smartphone von und mit Amazon immer mal wieder im Gespräch ist, nachdem die Kindle Fire Tablets einen dermaßen großen Erfolg feiern konnten. Nun scheint es langsam ernst zu werden, denn der Konzern hat zum 18 Juni eingeladen und es deutet so einiges auf das Amazon Smartphone hin.

Amazon fing im Jahre 1994 als einfacher Online-Buchhändler an, der sich in den folgenden Jahren zum Marktführer entwickelte und sein Angebot an Produkten stetig ausbaute. Heute ist das Unternehmen der größte Online-Händler der Welt und entwickelt mittlerweile eigene Dienste und selbst eigene Hardware. Mit den Tablets der Kindle-Fire-Familie hat der Konzern von Gründer und CEO Jeff Bezos signifikante Marktanteile erzielen können, womit man sich aber nicht zufrieden geben will. Denn am 18. Juni könnte das erste Amazon Smartphone folgen, wie ein Teaser andeutet.

Amazon Smartphone schient zu beeindrucken

In dem Teaser ist das Gerät selbst zwar nicht zu sehen, aber anhand dessen was man bisher alles weiß vom Amazon Smartphone und wie die Personen in dem Teaser-Video reagieren, bleibt eigentlich fast kein anderer Schluss zu. Zuletzt waren sogar etliche Fotos eines Prototypen zu sehen, welche nur bedingt Rückschlüsse auf das Gerät selbst ließen. Eines haben aber die meisten Gerüchte der letzten Zeit zum Amazon Smartphone gemeinsam gehabt und das ist eine Art 3D-Oberfläche, welche mit gleich vier Kameras auf der Front realisiert wird.

Ob dem wirklich so ist wird sich wie gesagt erst am 18. Juni zeigen, wenn der Konzern in Seattle das unbekannte Gerät offiziell vorstellt. Die wohl größte Frage wird jedoch sein: Wie praktisch und nützlich ist eine solche 3D-Oberfläche überhaupt, die mittels Head-Tracking einen 3D- und Parallaxen-Effekt ermöglicht. iOS 7 ermöglicht zwar auch einen Parallaxen-Effekt für Wallpaper, aber dort führte das Feature mitunter zu Kopfschmerzen bei den Benutzern.

Da wünscht man sich glatt, dass die 3D-Oberfläche des Amazon Smartphone sich auch abschalten lässt.

[Quelle: AndroidCommunity]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,412 Sekunden