[CES 2015] Parrot RNB6: Android 5.0 Lollipop und Android Auto in einem

Geschrieben von

Parrot RNB6

Dieses Jahr scheint sich die CES 2015 verstärkt in Richtung intelligenter Fahrzeuge zu bewegen, denn mit dem Parrot RNB6 Bordcomputer gibt es die nächste Neuheit für Autos. Ob die Head-Einheit von einem NVIDIA Tegra X1 angetrieben wird ist zwar nicht bekannt, aber das Gerät bietet dennoch Spannendes. Android Auto ist ein Teil davon.

Das NVIDIA seine Zukunft derzeit in der Automotive-Branche sieht ist kein Geheimnis mehr. Der NVIDIA Tegra 3 ist ein erster Schritt in diese Richtung gewesen, der NVIDIA Tegra K1 setzte diese Ambitionen fort und mit dem NVIDIA Tegra X1 will man den ganz großen Durchbruch schaffen (zum Beitrag). Mit dem Parrot RNB6 getauften Bordcomputer könnte es jedoch ein für Endanweder weitaus verlockenderes Gerät geben zum Selbsteinbau.

Autofahrers Liebling Parrot RNB6

Im Prinzip handelt es sich bei dem etwas sperrig bezeichneten Gerät um ein Kfz-Einbau-Radio, welches mit einem 7 Zoll großen Touchscreen und dem Üblichen an Funktionen daher kommt. Wenn da nicht eine speziell von Parrot angepasste Version von Android 5.0 Lollipop auf dem Gerät läuft, welches mittels Sprache gesteuert werden kann, das Streamen von Medien unterstützt, ein vollwertiges Navi bietet, die Installation von Apps und so weiter.

Was das Parrot RNB6 jedoch wirklich besonders macht in einem hart umkämpften Markt: Es unterstützt Out-of-the-Box Android Auto. Und falls die Freundin oder der Freund ein Verfechter des iPhone 5s sein sollte, kann er auf dem selben Gerät ohne was ändern zu müssen Apple CarPlay nutzen. Alle drei Plattformen in ein und demselben Bordcomputer, dem Parrot RNB6.

Mit Hilfe etlicher Anschlüsse – darunter Ethernet und OBD2 – kann man den Parrot RNB6 Bordcomputer in einer Vielzahl an Fahrzeugen einbauen. Irgendwann dieses Jahr soll der Verkauf des Gerätes zu einem noch unbekannten Preis erfolgen. Schon jetzt ist wie zu erwarten das Interesse enorm, denn es könnte das Einbau-Radio sein, auf das alle gewartet haben. Ob man nun Apple mag oder nicht.

[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,455 Sekunden