Chromecast unterstützt ab sofort Screen Mirroring

Geschrieben von

Chromecast Screen Mirroring

Obwohl sich die diesjährige Google I/O hauptsächlich um Android L gedreht hat, gab es auch für den HDMI-Stick Chromecast ein paar Neuheiten. Zum einen wird die Streaming-Funktion über das Cast SDK fester Bestandteil von Android TV sein und zum anderen kann man den Display-Inhalt des Smartphones oder Tablets auf einen Fernseher streamen.

Und Letzteres ist ab sofort als Beta-Funktion in der offiziellen Chromecast-App verfügbar, sofern man zu dem auserlesenen Kreis der Beta-Tester gehört. Neben der Chromecast-App auf dem Smartphone oder Tablet mit Android als Betriebssystem braucht es natürlich den HDMI-Stick selbst und das an einem Fernseher im Idealfall. Übrigens werden derzeit nur die folgenden Geräte unterstützt:

  • Nexus 4
  • Nexus 5
  • Nexus 7 (2013)
  • Nexus 10
  • Samsung Galaxy S4
  • Samsung Galaxy S4 (Google Play Edition)
  • Samsung Galaxy S5
  • Samsung Galaxy Note 3
  • Samsung Galaxy Note 10
  • HTC One M7
  • HTC One M7 (Google Play Edition)
  • LG G3
  • LG G2
  • LG G Pro 2

Das Spiegeln des Android-Gerätes auf  einen Fernseher ist denkbar einfach: Die Chromecast-App öffnen, im Hauptmenü der Android-App auf den Menüpunkt „Cast Screen“ drücken und den gewünschten HDMI-Stick auswählen. Das war alles und schon sollte der Display-Inhalt des Android-Gerätes auf dem Fernseher. Auf demselben Wege lässt sich das Casten zum Chromecast auch wieder beenden.

[Quelle: Liliputing]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,481 Sekunden