Fingerprint-Scanner bald in der Home-Taste?

Geschrieben von

Samsung bekommt Fingerprint-Patent

Samsung hat erst vor gut einem Monat sein diesjähriges Flaggschiff in den Handel gebracht und schon jetzt ist das Galaxy S4 wieder zu einem absoluten Verkaufsschlager für die Südkoreaner geworden. Anscheinend ziehen die vielen Software-Features gepaart mit kräftiger Hardware und dem tollen Display doch ein paar Käufer an. Dennoch ist Samsung nicht müde, an neuen Dingen zu forschen und zu basteln.

Denn die Südkoreaner haben in den USA ein neues Patent vom United States Patent and Trademark Office (USPTO) zugesprochen bekommen, welches durchaus in den nächsten Generationen des Galaxy S und des Galaxy Notes zum Einsatz kommen könnte. Aber auch in den kommenden Patentklagen könnte das neue Patent der Südkoreaner zum Einsatz gebracht werden, denn gerüchteweise wird Apple in den kommenden Generationen des iPhones auf besagte Technik zurückgreifen: Das sichern des Smartphones mit dem eigenen Fingerabdruck. Und genau dafür hat sich Samsung ein Patent gesichert, welches wohl in künftigen Patentstreitereien von Samsung eingesetzt werden kann aber nicht muss.

Der Antrag für das Patent selbst wurde vor gut 16 Monaten bei der USPTO eingereicht, gut möglich also, dass das im September zu erwartende Galaxy Note 3 das erste Smartphone aus dem Hause Samsung sein könnte, welches in der physischen Home-Taste gleichzeitig einen Fingerprint-Scanner eingebaut hat. Spätestens aber mit dem Galaxy S5 könnte Samsung sich an diese für heutige Smartphones doch ziemlich innovative Idee wagen.

130528_1_1

Das erste Smartphone mit einem eingebauten Fingerprint-Scanner würde dennoch nicht von Samsung kommen, denn mit dem P6500 genannten Windows Mobile Smartphone wandelte HTC bereits im Jahre 2008 auf diesen Spuren und selbst Toshiba hatte mit dem Portege G900 ein Jahr zuvor in diese Richtung experimentiert. Selbst Motorola hatte beim Atrix im Jahre 2011 sich an dieser Technologie versucht aber bei Samsung könnte die Technik ihren großen Durchbruch feiern. Aber noch ist das alles nur ein Gerücht bzw. Wunschglauben und noch lange nicht in trockenen Tüchern gewickelt. Schauen wir einfach mal, was Samsung uns zur IFA in Berlin alles zeigen wird.

[Quelle: USPTO | via VR-Zone]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,558 Sekunden