Geeksphone Revolution: Android und Firefox OS im Dualboot

Geschrieben von

Geeksphone Revolution mit Firefox OS und Android

Firefox OS kommt bisher nicht so wirklich aus dem Knick, was das Geeksphone Revolution des gleichnamigen Herstellers zum Besseren wenden soll. Mit den bisher mehr als spärlichen Informationen zu dem Gerät könnte das allerdings durchaus gelingen. Denn ein Highend-Smartphone mit vermutlicher Unterstützung eines Dualboot klingt verdammt interessant.

Firefox OS ist bisher mit nicht gerade sonderlich tollen Geräten vertreten, in Deutschland ist bisher lediglich das Alcatel One Touch Fire (zum Test) bei Congstar zu haben. Das Smartphone hat bei uns keinen sonderlich guten Eindruck hinterlassen, was hauptsächlich an der nicht mehr zeitgemäßen Hardware liegt. Geeksphone hätte das mit dem Peak+, einem besser ausgestatteten Peak schaffen können. Nun wurde das Projekt jedoch zugunsten des Geeksphone Revolution eingestellt. Und dieses könnte in der Tat einer Revolution gleich kommen, sollten die ersten Informationen richtig interpretiert werden.

 

Die Revolution namens Geeksphone Revolution

Zum Geeksphone Revolution ist bisher nicht wirklich viel bekannt, außer das Geeksphone dieses Smartphone in der Entwicklung hat und mit einem enorm starken SoC bestückt sein wird. Weder einen Preis, noch ein angepeiltes Datum für den Marktstart noch die Hardware hat sich der Hersteller bisher entlocken lassen. Lediglich von einem „powerful heart“ ist auf der Teaser-Website etwas zu lesen, was wie gesagt die Hoffnung auf ein technisch ordentlich ausgestattetes Firefox OS Smartphone erweckt.

Javier Aguera, Mitgründer des spanischen Smartphone-Herstellers Geeksphone, hat zudem eine Dualboot-Möglichkeit des Geeksphone Revolution mit Firefox OS und Android angekündigt, was das Geeksphone Revolution nahezu einmalig machen würde. Wer bisher ein Geeksphone Peak+ vorbestellt hat, darf sich nun aus mehreren Optionen etwas aussuchen:

  • Erstattung des Kaufpreises
  • Ein normales Peak zu einem günstigeren Preis ordern (mit Rückerstattung der Differenz)
  • Oder das Geeksphone Revolution zu garantierten 50% des OVP-Preises vorbestellen

Zu was auch immer man sich entscheidet, zum Geeksphone Revolution selbst gibt es wie gesagt keine wirklichen Eckpunkte zur Hardware. Wer zur dritten Option greift, kauft quasi die Katze im Sack und könnte am Ende eventuell och enttäuscht werden. Aber der Gedanke an ein offizielles Dualboot-fähiges Smartphone ist schon ziemlich reizvoll.

[Quelle: CNet]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,423 Sekunden