Google bietet für einen Tag Google Glass für alle an

Geschrieben von

Google Glass 2

Google Glass ist eines der heißesten Gadgets unserer Zeit, aber auch eines das besonders kontrovers diskutiert wird. Die Brille mit dem Draht zur Cloud scheint zwar noch immer nicht fertig zu sein und dennoch hat der Konzern wieder für Schlagzeilen gesorgt. Denn wer das nötige Kleingeld von 1.500 US-Dollar hat, kann sich ein Exemplar kaufen.

Allerdings hat die eigentlich feine Sache einen Haken: Wer Google Glass kaufen will braucht neben den 1.500 US.-Dollar zzgl. eventuell anfallender Steuern je nach Bundesstaat einen US-amerikanischen Wohnsitz. Für Europa und andere Länder in der Welt ist der Verkauf nicht gedacht. Falls ihr also um jeden Preis zu den ersten gehören wollt, euren Sparstrumpf lang genug gefüttert habt und auch noch jemanden in den Staaten kennt, dann ist der 15. April euer Datum.

Zuletzt machte Google Glass mit der Partnerschaft zu Luxottica von sich Reden, welche Designer-Gestelle für Google Glass entwerfen und anbieten wollen. Aber auch richtige Brillenträger können dank entsprechender Gestelle die Google-Brille tragen, sofern man denn will. Einzig wann Google Glass ganz offiziell und dauerhaft in den Verkauf geht (und das eventuell auch hierzulande) und ob die Aussicht auf Preise von 299 US-Dollar eingehalten werden kann ist noch unklar.

Würdet ihr euch denn eine Google Glass kaufen, auch wenn sie knapp 1.000 Euro kosten würde?

[Quelle: Google Glass Team | Danke für den Tipp Eduard]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,433 Sekunden