GooPhone M8: Wenn das HTC One 2 schon kopiert wurde

Geschrieben von

GooPhone M8

HTC hat es dieses Jahr mit seinem noch kommenden Flaggschiff-Smartphone HTC One 2 echt nicht leicht. Bereits Wochen vor seiner offiziellen Vorstellung ist das Smartphone in mehreren Fotos geleakt, sind die Pressebilder schon verfügbar (mit @evleaks-Wasserzeichen) und nun ist das Smartphone auch schon mit einem China-Klon bedacht.

Eigentlich ist jedes Unternehmen peinlichst darauf bedacht, möglichst keine Geheimnisse kommender Geräte an die Öffentlichkeit dringen zu lassen. Das die bei vielen recht beliebten Leaker dennoch immer wieder ihren Job gut machen können ist vielleicht in gewisser Weise auch bewusst gewollt. Gerade Evan Blass als Betreiber des Twitter-Kanals @evleaks ist in der Regel ziemlich weit mit an der Front was Leaks zu neuen Smartphones betrifft. Und manchmal mischt sogar eine gewisse Konkurrenz mit, wie HTC aktuell erleben muss. Ist sogar schneller passiert im Vergleich zum Samsung Galaxy S5.

 

Schnelle Kopie GooPhone M8

Denn der mittlerweile bekannte chinesische Hersteller GooPhone hat mit dem GooPhone M8 das kommende HTC One 2 kopiert. Zumindest kann man es als das betrachten, auch wenn es die eine oder andere Ungereimtheit gibt bei dem dreisten China-Klon. Beispielsweise fehlt die zweite Kamera-Linse auf der Rückseite, die Kunststoff-Unterbrechungen im Aluminium-Gehäuse für die Antennen und das GooPhone M8 setzt auf kapazitive Tasten anstatt der Software-Tasten des HTC One 2. Zwar sind auf der Vorderseite des Smartphones zwei Lautsprecher vorhanden aber mit großer Sicherheit keine auch nur annähernd BoomSound-ähnliche Lautsprecher untergebracht.

Abgesehen davon soll das GooPhone M8 in Sachen Design und Größe des Smartphones selbst sich sehr genau an die „Voprlage“ aus Taiwan anlehnen. Die einzigen echten Gemeinsamkeiten sind ein 5 Zoll großes FullHD-Display und ein MicroSD-Slot. Der Rest des GooPhone M8 wie der 1,7 GHz MT6592 Octa-Core von MediaTek, die 1 GB RAM, 16 GB interner Speicher, Android 4.2 Jelly Bean und die 12,6 Megapixel Kamera sowie 5 Megapixel Frontkamera unterscheiden sich doch stark vom originalen HTC One 2. Nur mit seinen etwa 230 US-Dollar kostet das GooPhone M8 nur den Bruchteil des HTC One 2.

GooPhone M8

Schon erstaunlich wie schnell GooPhone mit dem GooPhone M8 war. Zufall oder eiskaltes Kalkül?

[Quelle: Liliputing]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. nico schreibt:

    Für mich sieht das eher nach einem gefaktem HTC One aus und nicht nach dem HTC One 2. Schon allein wegen der fehlenden zweiten Kamera und der fehlenden zweiten LED-diode.
    Auch vorne sieht es mehr aus wie das HTC One, vor allem wegen dem Sensor der beim HTC One 2 neben die frontkamera gerutscht ist.

  2. DerDieter schreibt:

    Ich sehe das genauso wie mein Vorredner, kann da keinen Bezug zum kommenden HTC One entdecken. Aber eine Kopie vom HTC One unterschreibe ich sofort.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,449 Sekunden