Mit 6,3″ Display: Samsung Galaxy Foneblet bestätigt

Geschrieben von

Samsung Galaxy Foneblet

Eines der derzeit größten Smartphones ist das Galaxy Note 2 von Samsung, welches mit 5,5″ Displaygröße als waschechter Brocken bezeichnet werden kann. Doch es geht auch noch größer, wie unter anderem das Ascend Mate von Huawei und seinem 6,1″ Display beweist. Scheint Samsung nicht sonderlich gefallen zu haben oder wieso will der südkoreanische Konzern noch eines drauf setzen?

Die Antwort aus Seoul, dem Sitz der Konzernzentrale von Samsung Electronics, kam ziemlich schnell: 6,3″ Diagonale misst das Display des Galaxy Foneblet getauften Smartphones, welches von Samsung aller Wahrscheinlichkeit nach als „telefonierendes Tablet“ vermarktet werden wird. Viel ist allerdings nicht bekannt über die Hardware des Galaxy Foneblet genannten Smartlets, dass im Download-Center von Samsung als GT-I9205 seine mehr oder minder offizielle Bestätigung bekommen hat.

130326_1_1

Bisher geht das Netz bzw. die Gerüchteküche von einer HD-Auflösung um die 1.280 x 720 oder 800 aus, je nachdem als was das Foneblet denn nun wirklich kategorisiert wird: Als Smartphone oder als Tablet. Lediglich der Datenturbo LTE lässt sich anhand der Modellbezeichnung herleiten, da LTE-Modelle bei Samsung in der Regel mit der Ziffer 5 am Ende enden. Abgesehen davon scheint es wieder ein normales HSPA-Modell zu geben (GT-I9200) sowie ein eigenes für China (GT-I9208). Immerhin soviel ist bekannt: Das Galaxy Foneblet (an den Namen muss man sich echt erst gewöhnen) wird in den unteren Preisregionen beheimatet sein, weshalb von einem Quadcore der Exynos-Familie ausgegangen wird. Ob damit ein Exynos der fünften oder noch vierten Generation gemeint ist, bleibt offen, ebenso ob das ein Fakt ist oder nur eine Mutmaßung.

Trotz allem wird das Smartphone/Smartlet/Tablet/Dingsda namens Foneblet viele Features der aktuellen Samsung-Topmodelle unterstützen, die TouchWiz so mit sich bringt. Mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit dürfte das aufgrund der Displaygröße Multi Window sein. Ob allerdings als Smartphone-Ausgabe von Galaxy S3, Galaxy S4 und Galaxy Note 2 oder ob als Tablet-Ausgabe von Galaxy Note 8.0 und 10.1, wird sich erst in ein paar Wochen oder Monaten zeigen. Wann die offizielle Vorstellung des Smartlets sein wird, liegt übrigens noch im Dunkeln. Mögliche Termine wären die im Juni stattfindende Computex in Taiwan und die im September in Berlin stattfindende IFA.

[Quelle: Blog of Mobile | via TabletBlog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,426 Sekunden