Multiplayer-Shooter Shadowgun Deadzone erschienen

Geschrieben von

Madfinger Games dürfte nach Shadowgun den meisten Android-Spielern mit dem Hang zu großen Waffen ein Begriff sein. Immerhin ist eben jener Shooter einer der ersten Exklusiv-Titel für NVIDIAs Tegra2-Plattform gewesen und unter Android der erste große Erfolg für das tschechische Entwicklerstudio. Keine Frage, dass es die Fans nach Mehr verlangt.

Einen direkten Nachfolger gibt es zwar nicht, die bleihaltige Zombie-Hatz DEAD TRIGGER ist dennoch der nächste Erfolgstitel von Madfinger Games gewesen. Das anfangs für 99 Cent vertriebene Spiel wurde nach kurzer und hitziger Diskussion über Raubkopien für mobile Plattformen von Madfinger Games in das sogenanntes Freemium-Modell umgestellt. Dabei ist das eigentliche Spiel kostenlos zu haben, jedoch können Items für ein besseres Vorkommen im Spielverlauf innerhalb des Spieles verkauft werden. Mit dem reinen Multiplayer-Ableger Deadzone von Shadowgun geht Madfinger den gleichen Weg.

Bis zu 12 Spieler können sich in den 2 Spielmodi Deathmatch und Zone Control messen und dabei auf 10 unterschiedliche Charaktere zugreifen, die mit fortschreitender Erfahrung neue Spielelemente freischalten können. Neu gegenüber Shadowgun sind die Möglichkeit zu sprinten und mit einer Rolle des Charakters sich vor einem Kugelhagel zu retten oder die Gegner zu überraschen.

Ebenfalls neu sind erweiterbare Waffen wie Sturm-, Maschinen-, Plasma- und Schwarfschützengewehre sowie Schrotflinten, Raketenwerfer und noch einiges mehr. Neben Waffen sind natürlich auch andere Items von Bedeutung, zum Beispiel MediKits, Munition, Blitz-, EMP- oder Splittergranaten und Minen. Daneben kann Shadowgun Deadzone mit einer exklusiven Entwicklung von Ericsson aufwarten: Voicechats der Spieler untereinander in Echtzeit.

Shadowgun Deadzone läuft laut Madfinger Games mit Geräten ab Android 3.0 Honeycomb und mindestens 512 MB an RAM, wobei mehr natürlich nicht schaden kann.

SHADOWGUN: DeadZone
Entwickler: MADFINGER Games
Preis: Kostenlos+

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

5 Kommentare

  1. Da es leider Tegra-exclusiv ist kann ich es leider nicht zocken 🙁

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


235 Abfragen in 0,689 Sekunden