[MWC 2013]Android Media Player mit Festplatte von Samsung: HomeSync

Geschrieben von

Samsung mobile

 

Samsung hat auf dem Mobile World Congress 2013 sein neuestes Gerät – HomeSync vorgestellt. Ein Media Player fürs Heimkino und Heimnetzwerk ähnlich wie Apple TV, aber mit einer eigenen Festplatte. Was die Box kann, wird auf dem MWC gezeigt.

Die kleine Box kann via WLAN oder den Gigabit Netzwerkport ins Heimnetzwerk angeschlossen werden. Mit einem HDMI Anschluss überträgt sie dann Inhalte aus dem Netzwerk auf den Fernseher. Dank Android kann man auf den Google Playstore zugreifen, dessen Inhalte auf dem TV wiedergeben oder aber einfach von der Festplatte Filme, Musik und vieles mehr abspielen und anzeigen.

macht-apple-tv-konkurrenz-samsungs-android-box-homesync-eingebauter-festplatte-bild-samsung-18205

Streaming ist bis 1080p Auflösung möglich und es wird der WLAN Standard n im 2,4 und 5 GHz Standard unterstützt. HomeSync kann genauso als Datenspeicher für das Heimnetzwerk verwendet werden, eine 1 Terabyte große Festplatte bietet viel Platz dafür, welcher von bis zu 8 Usern genutzt werden kann. Es gibt außerdem einen extra verschlüsselten Bereich mit Username/Passwortschutz.

Als weitere Ausstattung ist unter anderem der Dual Core Cortex A15 mit 1,7 GHz Takt angegeben und als Anschlüsse stehen noch 2 USB Anschlüsse zur Verfügung. Ein Gigabyte Arbeitsspeicher und 8 Gigabyte Flashspeicher runden das ganze ab.

Im April soll das Gerät in ausgewählten Ländern verfügbar sein, über den Preis schweigt sich Samsung allerdings noch aus.

[Quelle: netzwelt.de]

The following two tabs change content below.
Alexander ist Internetjunkie und Android Fanboy ;), der auch etliche Social Networks unsicher macht und ständig auf dem neusten Stand der Technik sein will. Beruflich ist Alex als Softwaretester unterwegs und Musikliebhaber ist er auch noch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


195 Abfragen in 0,416 Sekunden