[MWC 2014] Demonstration der HTC One 2 Kamera

Geschrieben von

MWC 2014 HTC One 2 Kamera

Zwar dauert es noch einen guten Monat bis HTC sein neustes Flaggschiff HTC One 2 vorstellt aber trotzdem gibt es Neuigkeiten zu dem Smartphone. Denn der Lieferant der Dual-Linsen-Kamera ist auch in Barcelona vertreten und hat dem einen oder anderen neugierigen Journalisten Einblicke in die Technik gegeben. Und HTC nutzt das gleich zum Teasern.

Um sich von seinem Vorgänger auf dem technischen Level ausreichend abzuheben, setzt HTC wie Konkurrent Samsung auf eine bessere Kamera-Technologie. Überhaupt dürfte der Vergleich zwischen HTC und Samsung öfters fallen, da vor allem HTC sich nach der gestrigen Vorstellung des Galaxy S5 auf Samsung eingeschossen hat (wie auch Nokia). Man kündigte mit einem heutigen Teaser an, dass sich Käufer des Samsung-Smartphones spätestens am 25. März über ihre Entscheidung ärgern würden.

HTC One 2 Teaser

 

HTC One 2 und eine neue Kamera

Ob das wirklich so ist, darauf gibt es bereits in Barcelona einen kleinen Vorgeschmack, wie Pocket-Lint berichtet. Corephotonics zeichnet sich in Zusammenarbeit mit Qualcomm für die Entwicklung der Ultrapixel-Technologie verantwortlich, die in einer verbesserten Form im HTC One 2 zum Einsatz kommt. Das neue System wird wie von den letzten Leaks bekannt sein dürfte mit gleich zwei Linsen ausgestattet, was letzten Endes für sichtlich bessere Fotos sorgen soll. Das Test-System am Stand von Corephotonics zeigt als eines der Anwendungsszenarien, wie man mit den zwei Linsen die im HTC One 2 stecken bessere Zoom-Ergebnisse produziert.

Dazu sind eine zwei Megapixel Kamera mit Teleobjektiv und eine 4 Megapixel Kamera mit Weitwinkelobjektiv im HTC One 2 verbaut, mit deren unterschiedlichen Aufnahmen eine Art optischer Zoom ermöglicht wird. Dessen Leistung liegt bei bis zu dem Fünffachen eines dreifachen digitalen Zooms und alleine das sollte schon für sich sprechen. Laut dem CEO von Corephotonics sollen damit komplett neue Möglichkeiten in Sachen Tiefenschärfe möglich werden. Selbst das nachträgliche ändern des Tiefenschärfe-Effekts soll machbar sein, was schon fast in den Bereich der Lichtfeldfotografie eindringt.

Da wird der 25. März jetzt umso interessanter, was HTC da in seinem HTC One 2 so alles verpacken wird. Freut ihr euch schon darauf?

[Quelle: PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


214 Abfragen in 0,487 Sekunden