News Republic 5: Die Nummer Eins wird noch besser

Geschrieben von

News Republic

News-Reader gibt es für Android sehr viele, aber nur wenige Apps bieten einen solch großen Umfang wie News Republic oder eine solch einfache Bedienung. Gerade erst haben die Entwickler eine neue Auszeichnung auf dem MWC 2015 entgegen nehmen können, da steht auch schon das nächste Update der App an.

Tablets sind heutzutage ein sehr beliebtes Gerät, um morgens die neusten Nachrichten ganz bequem zu konsumieren und das nur nach den Themen sortiert, die einen auch wirklich interessieren. News Republic ist eine der besten Apps für genau diesen Zweck und steht ab heute in der neuen Version 5 im Google Play Store zum Download bereit. Denn auch die beste App kann man stehts noch weiter verbessern.

News Republic wird noch einfacher

Während im letzten großen Update auf die Version 4.0 vor allem das Design der News-Reader App im Vordergrund stand, setzt News Republic mit dem Schritt auf Version 5 hauptsächlich auf eine Optimierung der dargestellten Inhalte. Das Ziel ist es gewesen, den Lesern noch schneller die abonnierten Inhalte bereitzustellen, weswegen neue Nutzer noch schneller als bisher die Ersteinrichtung abschließen können. Das heißt aber auch, dass Nutzer ab sofort sehen können, welche Themen global in News Republic besonders gefragt sind.

Die vielleicht größte Neuerung des Updates ist jedoch, dass Nutzer ab sofort Artikel auch kommentieren können, um so ihre Meinung zu einem Artikel kundtun zu können. Die Entwickler wünschen sich einfach mehr Interaktion mit den Nutzern, um der App einen noch größeren sozialen Aspekt zu verleihen. Denn das man die Möglichkeiten zum Teilen von Artikeln aus News Republic heraus verbessert hat, scheint nicht gereicht zu haben.

News Republic–Ihre Nachrichten
Entwickler: News Republic
Preis: Kostenlos+

Die App steht wie üblich im Google Play Store zum Download zur Verfügung und das vollkommen kostenlos. Die Offline-Speicherung von Artikeln mit automatischem Download zu einer selbst einstellbaren Uhrzeit und mit einem Nutzer-Account synchronisierte Nachrichten-Quellen sind ohne Zusatzkosten nutzbar. Nur wer die dezent platzierte Werbung loswerden möchte, muss in den Einstellungen von News Republic ein Abo abschließen.

[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


222 Abfragen in 0,454 Sekunden