Nexus 7 3G mit 32 GB kommt zu Saturn

Geschrieben von

Google Nexus 7

Das Nexus 7 ist für Google eine Erfolgsgeschichte, die der Software-Konzern bisher eher nicht kannte. Millionenfach ging das kleine 7″ Tablet über die Ladentheke und auch die Zukunft dieser Geräteklasse sieht sehr rosig aus. Für Nachwuchs in der Nexus-Familie ist unterdessen ebenfalls reichlich gesorgt, denn neben dem Nexus 4 und Nexus 10 bekommt auch das Nexus 7 neue Modellvarianten.

Bisher gab es das Erfolgstablet aus dem Hause Google/ASUS lediglich in 2 Größen: Einmal mit 8 GB und einmal mit 16 GB internem Speicher. Nachdem das 32-GB-Modell preislich das ehemalige 16-GB-Modell ersetzt und jenes 16-GB-Modell das bisherige 8-GB-Modell, waren zumindest die Speicherplatzliebhaber zufrieden gestellt. Immerhin ist das WLAN-Netz in Deutschland alles andere als optimal, sodass von der Cloud in Sachen Musik oder Filme nur bedingt Gebrauch zu machen ist. Viel hilfreicher ist da eine mobile Verbindung über UMTS und HSPA, denn das ist zumindest bei den größeren Anbietern quasi überall verfügbar.

Passend dazu hat Google vergangenen Montag neben der bereits erwähnten Modellversion mit 32 GB zusätzlich exakt dieses Modell mit integriertem 3G-Modem vorgestellt. Es gibt zwar viele Tablet-Nutzer, die ihr Smartphone zum WLAN-Hotspot umfunktionieren und mit dem Tablet über die 3G-Verbindung des Smartphones surfen. Andererseits gibt es auch Nutzer (wie mich), die lieber im Tablet selber das 3G-Modem hätten.

Ab dem 13. November wird das Nexus 7 3G mit 32 GB Speicher im Google Play Store zu haben sein, für 299 Euro zzgl. der Versandkosten. Glücklicherweise wird es das Objekt der Begierde wie schon bei den bisherigen Modellversionen auch im lokalen Fachhandel sowie Elektronikmärkten geben. Zum Beispiel bei Saturn. Während das Tablet bei MediaMarkt noch nicht im Warensystem gelistet wird, ist das Nexus 7 3G bei Saturn sehr wohl gelistet für einen Gerätepreis von 299 Euro. Allerdings dürfte der Preis nicht zu halten sein, wahrscheinlicher sind da 349 Euro. Immerhin kommen bei Ladengeschäften noch Transport- und Lagerkosten hinzu, die bei einem reinen Direktvertrieb wie dem Play Store entfallen.

[Quelle: MobiFlip]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Michaels Tagebuch (Nexus 7 3G mit 32 GB kommt zu Saturn)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,429 Sekunden