OnePlus 2 soll im Juli erscheinen für knapp 280 Euro

Geschrieben von

OnePlus 2

Mitte dieser Woche hat der chinesische Smartphone-Hersteller OnePlus zwei neue Gewinnspiele gestartet, bei denen gleich drei Gewinner eine Reise nach China zur offiziellen Vorstellung des OnePlus 2 gewinnen können. Was bisher allerdings fehlte, ist das vielleicht wichtigste: Wann es denn nun kommt und wie viel das Android Smartphone überhaupt kosten soll.

OnePlus hatte letztes Jahr den Markt für Android Smartphones auf eine gewisse Weise revolutioniert. Ausgestattet mit damals top-aktueller Technik und einer wirklich sehr guten Verarbeitung, kostete das OnePlus One mit gerade mal 269 Euro ohne Vertrag nur den Bruchteil dessen, was für die vergleichbare Konkurrenz verlangt wurde. Dasselbe wird auch vom OnePlus 2 erwartet, welches schon bald vorgestellt werden soll. Genau genommen soll es sich nur noch um Wochen handeln.

Neues zum OnePlus 2

Zumindest berichten das die chinesischen Kollegen von MyDrivers, welche neben dem ungefähren Termin auch noch den Preis für das OnePlus 2 erfahren haben wollen. Für 1.999 chinesische Yuan soll das Android Smartphone in China verkauft werden, was nach derzeitigem Umrechnungskurs gut 286 Euro entspricht. Zu beachten ist dabei, dass es sich nur um den Preis für den chinesischen Markt handelt, sodass das OnePlus 2 in Europa durchaus einiges mehr aufgrund des Imports kosten kann. Die Vorstellung selbst soll im Juli erfolgen und wie schon dessen Vorgänger nur per Invite kaufbar sein.

Technisch bewegt sich das OnePlus 2 auf gewohnten Pfaden, denn das Unternehmen setzt einmal mehr auf die neuste Hardware die es gibt. Das Display soll den neusten Informationen von MyDrivers zufolge bei einer FullHD-Auflösung bleiben und auch die 3 GB RAM bleiben erhalten. Selbst die Kamera soll mit 13 Megapixel Auflösung auf dem Niveau des Vorgängers sein, wird aber vermutlich einen erheblich besseren Sensor nutzen. Insgesamt also ein interessantes Paket, welches der Nachfolger des OnePlus One erhält:

[Test] OnePlus One – Rauhe Schale – CyanogenMod Kern!

Neu sein wird hingegen der Snapdragon 810, ungeachtet der nach wie vor auftauchenden Probleme mit der Spitzenleistung und den daraus resultierenden Wärme-Problemen. Immerhin führen die auch mal zu mehr als ungewöhnlichen und vor allem fragwürdigen Empfehlungen eines Herstellers (zum Beitrag). Man darf daher gespannt sein, wie sich das OnePlus 2 trotz diesen Handicaps auf dem Markt schlagen wird, zumal es erneut mehr als nur preislich attraktiv wird. Nur auf CyanogenMod muss man dieses Mal verzichten: OxygenOS ist die Android-Version der Wahl.

Wer will kann sein Glück auch bei den beiden erwähnten Gewinnspielen versuchen (zum Beitrag), um dem Spektakel aus nächster Nähe beizuwohnen.

[Quelle: MyDrivers]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,413 Sekunden