Optimus G2: Neues Foto und Infos zum Optimus L9 II

Geschrieben von

LG Optimus G2

Letztes Jahr überraschte uns Google damit, dass der Hersteller des (damals) neuen Nexus-Smartphones der südkoreanische Konzern LG sein würde. Das ist insofern bemerkenswert gewesen, da LG nicht gerade für gute Smartphones gestanden hatte, was in erster Linie allerdings von der mangelhaften Software her führte. Wie dem auch sei, dank des Nexus 4 hat sich LG enorm gewandelt und die nächsten Modelle werden mit einer gewissen Spannung erwartet.

Eines der nächsten Smartphones und vor allem das nächste Flaggschiff wird das Optimus G2 werden. Der Vorgänger Optimus G brauchte über 8 Monate, bis es offiziell in Deutschland zu haben war, weshalb wir dieses mal auf eine deutlich schnellere Einführung hoffen. Dennoch sind nach wie vor die genauen technischen Spezifikationen wie Display, Prozessor oder Speicherausstattung unklar, sodass wir in diesen Punkten nach wie vor nur spekulieren können. So soll beispielsweise ein Snapdragon 800 Quadcore als Antrieb fungieren und das Display standesgemäß 5″ groß sein und mit der vollen HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 protzen. Bis LG die das Smartphone endlich offiziell vorstellen wird, müssen wir uns mal wieder mit einem neuen Bild der oberen Hälfte begnügen. Übrigens hält sich noch immer das Gerücht, dass wir dort das Nexus 5 sehen können. Eine Design-technische Verwandschaft mit dem Nexus 4 lässt sich jedenfalls nicht leugnen.

130531_5_1

Aber auch zu weiteren Smartphones gibt es mittlerweile neue Infos, welche die Optimus L II Familie betreffen. Die Einsteiger-Smartphones für wenig Geld sind erst seit Kurzem verfügbar aber schon jetzt werden immer mehr Details zur Familien-Verstärkung bekannt. War es gestern noch das Optimus L4 II dran, so ist heute das Optimus L9 II. Größte Neuerungen sind das nun mit der kleinen HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixel auflösende 4,7″ IPS-Display sowie der geringfügig stärkere Snapdragon 400 Dualcore mit 1,4 GHz, welcher den Texas Instruments OMAP4430 Dualcore mit 1,2 GHz ersetzen wird. Das vorinstallierte Android 4.1.2 Jelly Bean mit der LG Optimus UI 3.0 ist da fast schon selbstverständlich.

130531_5_2

Wann beide Geräte in den Handel kommen werde und vor allem für wie viel, ist nach wie vor offen und wird es wohl auch zumindest im Falle des Optimus G2 noch einige Zeit bleiben. Das Optimus L9 II könnte durchaus in den kommenden Tagen und Wochen im Handel eintreffen und die Modelle Optimus L3 II, L5 II und L7 II unterstützen. Jedenfalls hinterließen sowohl das Optimus L7 als auch das L9 und selbst das L7 II einen recht positiven Eindruck bei uns.

[Quellen: TechTastic (1) & (2) | via PhoneArena (1) & (2)]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Andreas Voetz schreibt:

    Das L9 macht schon eine gute Figur, da bin ich auf das L9 II richtig gespannt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,688 Sekunden