Optimus G2 von LG: Die Basis des Nexus 5

Geschrieben von

LG Optimus G2 aka Nexus 5

Mit der Abwandlung des HTC Desire hatte Google eine Marke ins Leben gerufen, die sich mittlerweile zum Inbegriff von Android entwickelt hat: Das Nexus. Im Jahre 2010 wurde das Nexus One vorgestellt und ging in den Verkauf, auch wenn der anfängliche Erfolg bescheiden war. Spätestens beim Nexus 4 von LG hat sich die Marke etabliert und nun zeigt sich vermutlich erstmals der Nachfolger auf einem Foto.

Was beim Nexus One von HTC damals schon der Fall war, vollzog sich bis zum Nexus 4 fast durchgehend: Das jeweilige Nexus-Smartphone ist ein technisch leicht abgespecktes Modell eines anderen Smartphones gewesen.  Das Nexus One war quasi ein HTC Desire, das Nexus S ein Galaxy S, und das Nexus 4 ein Optimus G. Lediglich das Galaxy Nexus von Samsung stellt die Ausnahme dar, weswegen wir bereits ganz neugierig zum Nexus 5 lunschen. Immerhin scheint LG erneut den Zuschlag bekommen zu haben, wie zuletzt Samsung. Was aber nach wie vor unklar ist, ist das Design des potentiellen Nexus 5 sowie das Design. Die fleißigen Jungs von @evleaks sind uns da wie eigentlich fast immer eine nützliche Hilfe. Die Jungs sind quasi schon berühmt dafür Bilder zu kommenden Geräten zu leaken, die dann so tatsächlich auf den Markt kommen werden. Bestes Beispiel dürfte zuletzt das HTC One gewesen sein, bei dessen Leaks man anfangs noch an eine PhotoShop-Montage glaubte.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Der neuste Leak jedoch sieht sehr echt aus und zeigt ein LG-Smartphone, welches ein ziemlich großes Display mit sehr dünnen Rahmen hat und auffällig rund ist. Könnte es sich hier um das Nexus 5 handeln, welches mal wieder seit einigen Tagen die Runde macht? Was allerdings dagegen sprechen würde ist das kaum zu übersehende LG-Logo auf der Front. Andererseits sind die Optimus-Modelle von LG seit einigen Geräten immer recht eckig ausgefallen, wie zuletzt das Optimus G und G Pro, selbst das Optimus GK. Zumindest in Sachen Hardware macht sich das Gerücht breit, dass das Optimus G2 und somit das erwartete Nexus 5 von einem Snapdragon 800 Quadcore angetrieben werden. Von daher stellen wir mal an euch die Frage: Sollte auf den Bildern tatsächlich das Optimus G2 zu sehen sein und die Sache mit dem Snapdragon 800 stimmen: Wäre dann ein Optimus G2 bzw. Nexus 5 für euch ein Wunschkandidat für euer nächstes Smartphone?

[Quellen: @evleaks (1) & (2) | via AndroidAndMe]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,470 Sekunden