Pebble Time: Die Uhr kann jetzt Deutsch und noch mehr

Geschrieben von

Pebble Time

Kickstarter ist eine der größten Plattformen für vielversprechende Projekte aus dem Crowdfunding-Bereich, wie der Millionschwere Erfolg der Pebble Time Smartwatch zeigt. Nun gibt es ein Firmware-Update für die smarte E Ink-Uhr mit der großen Ausdauer und dieses Update ist vor allem für Besitzer in Deutschland von großem Interesse, die sich nicht mit Englisch anfreunden können oder wollen.

Denn eine der größten Neuerungen der Firmware in Version 3.4 für die Pebble Time sowie Pebble Time Steel ist die Erweiterung der deutschen Sprache für das System. Aber auch französisch und spanisch sprechende Nutzer werden das Update lieben lernen, denn diese beiden Sprachen stehen nach dem Update nun ebenfalls zur Verfügung. Als Vorbereitung für die neue Pebble-Firmware müssen die jeweils für iOS und Android aktualisierten Companion Apps installiert sein.

Pebble Time wird smarter und ausdauernder

Neben den neuen Systemsprachen bietet die Pebble Time nach dem Firmware-Update zudem die sogenannte Funktion Quiet Time, was nichts anderes als ein „Bitte nicht stören“-Modus ist. In einem zuvor festgelegten Zeitraum zeigt die Smartwatch keinerlei Benachrichtigungen an, um somit die Aufmerksamkeit des Nutzers nicht abzulenken. Im Gegensatz zu Smartphones geht Pebble jedoch einen Schritt weiter: Man kann zwischen den Modi Manual, Calendar Aware, Weekdays, Weekends und Interruptions wählen, wovon vor allem Calendar Aware interessant sein dürfte.

Erkennt die Pebble Time, dass man einen bestimmten Termin hat, schaltet sie sich automatisch in den Quiet Mode. Ebenso clever gelöst ist der Modus Interuptions, welcher die Smartwatch komplett stumm schaltet und nur bei Telefonaten aufmerksam macht.

Weiter geht es mit einem Standby-Modus, welcher das Bluetooth-Modul der Pebble Time automatisch deaktiviert, sobald die Uhr für mindestens 30 Minuten nicht bewegt wurde. Das spart laut Entwickler bis zu 50 Prozent an Energie und könnte der Uhr vor allem über Nacht zu einer noch längeren Akkulaufzeit als die bisher möglichen 7 Tage führen. Wenn man sie wieder bewegt oder trägt, wird Bluetooth automatisch wieder zugeschaltet und die Verbindung zum Smartphone hergestellt.
Jedoch ist die Funktion selbst noch im Beta-Stadium, weswegen man sie unter Einstellungen -> System auf der Pebble Time erst manuell aktivieren muss. Feedback und Hilfe für den Standby-Modus gibt es im Forum von Pebble.

Das Update der Companion Apps für Android und iOS beschränkt sich wie so oft in erster Linie auf das Beheben von Fehlern und verbessern von bereits vorhandenen Funktionen. Im Fall der Android-App gibt es zudem eine optimierte Oberfläche, welche die Nutzung und Einstellung der Pebble Time und Pebble Time Stell noch einfacher und schneller machen soll.

Pebble
Preis: Kostenlos
  • Pebble Screenshot
  • Pebble Screenshot
  • Pebble Screenshot
  • Pebble Screenshot
  • Pebble Screenshot
  • Pebble Screenshot
Pebble™
Preis: Kostenlos

Wer die Uhr zunächst einmal anschauen und ausprobieren will, der kann das in Deutschland seit einiger Zeit machen: Im GadgetStore.Berlin, welcher offizieller Handelspartner von Pebble hier in Deutschland ist und die smarte Uhr im eigenen Ladengeschäft verkauft (zum Beitrag).

[Quelle: Pebble]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


237 Abfragen in 1,076 Sekunden