Samsung Galaxy Alpha: Super-dünn und kleiner Akku

Geschrieben von

Samsung Galaxy Alpha

So langsam nähert sich die offizielle Vorstellung des Samsung Galaxy Alpha unaufhaltsam, denn schon am 13. August soll es soweit sein. Bis dahin sind noch ein paar Tage und das heißt eigentlich nichts anderes, als das Fotos und technische Details ans Tageslicht gelangen. Allerdings enttäuschen gerade die Spezifikationen des Gerätes ein wenig.

Seit Jahren bekämpfen sich Samsung und Apple in der Smartphone-Branche mit ihren Geräten, was zwischenzeitlich zu etlichen Klagen rund um den Globus zwischen beiden Kontrahenten geführt hat. Ein Ende ist nur ganz zaghaft und bei ganz genauem Hinschauen zu erkennen, aber mit dem Samsung Galaxy Alpha könnte eine Einigung in weite Ferne rutschen. Ob man nun wirklich bewusst das Design des iPhone in ganz besonders großer Ähnlichkeit nachahmt oder nicht sei mal dahingestellt, denn neben einem Vergleich zum iPhone 5s gibt es etwas viel Interessanteres: Technische Fakten und neues Bildmaterial von CuLeaks.

Interessante Mischung namens Samsung Galaxy Alpha

Und diese sehen nicht allzu toll aus gemessen daran, was das Samsung Galaxy Alpha so alles können dürfte und gegen welches Smartphone es antreten soll. Zunächst einmal ist von einem 4,7 Zoll Display die Rede, dessen Auflösung bei 1.280 x 720 Pixel liegt. Bei der Größe macht die Auflösung zwar durchaus Sinn, aber ob das gegen ein iPhone 6 reichen wird? An Leistung sollte es dank Exynos 5433 Octa-Core nicht mangeln im Zusammenspiel mit den 2 GB an RAM. Die Kamera mit 12 Megapixel Auflösung klingt zumindest auf dem Blatt Papier ganz vernünftig.

Wirklich enttäuschend ist jedoch der Akku des Samsung Galaxy Alpha, dessen Kapazität bei 1.850 mAh liegen soll. Da man weiß wie Energie-hungrig Android-Smartphones sein können dürfte die Suche nach der nächsten Steckdose eine häufige Beschäftigung werden. Oder man nutzt den zu erwartenden und erstaunlich effektiven Ultra Power Saving Modus von Samsung dauerhaft. Das dieser Modus wirklich was bringt zeigt unter anderem unser test des Samsung Galaxy S5.

[Test] Samsung Galaxy S5 – Das All-in-One Smartphone?

Der kleine Akku ist übrigens ein Tribut an das angeblich nur 6 mm flache Gehäuse des Samsung Galaxy Alpha, welches auch auf den neusten Fotos erneut in Metalloptik zu sehen ist. Man kann mittlerweile wirklich davon ausgehen, dass es sich dabei um echtes Metall handelt und nicht nur eine Lackierung von Kunststoff.

[Quelle: SmartDroid]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,478 Sekunden