Samsung Galaxy Tab 5: Erste Prototypen in Indien

Geschrieben von

Samsung Galaxy Tab 5

Die CES 2015 steht bereits so gut wie vor der Tür und Samsung könnte mit großer Wahrscheinlichkeit neue Tablet der Samsung Galaxy Tab 5 Familie vorstellen. Oder auch nicht, aber das daran gearbeitet wird ist unübersehbar. Denn wie so oft in der Vergangenheit sind die ersten Geräte in Indien aufgetaucht.

Eigentlich ist die erste große Messe des Jahres nicht nur für Android Smartphones und Tablets gedacht gewesen, aber diese Geräte haben sich spätestens im letzten Jahr einen festen Platz erarbeitet. Bei Sony wird Neues in Form des Sony Xperia Z4 nebst Tablet erwartet (zum Beitrag) und auch neue Samsung Tablets sind nicht auszuschließen. Ob allerdings das Samsung Galaxy Tab 5 schon darunter zu suchen ist weiß man nicht.

Erste Spuren des Samsung Galaxy Tab 5

Denn das der südkoreanische Konzern an diesen Geräten arbeitet ist nicht mehr von der Hand zu weisen und „Schuld“ daran hat einmal mehr die Datenbank des indischen Import- und Export-Unternehmens Zauba. Dort ist ein Samsung SM-T555 gelistet und eben das ist besagtes Samsung Galaxy Tab 5. Dabei dürfte es sich analog zum Samsung Galaxy Tab 4 um das 10 Zoll große Modell mit LTE-Modem der Modell-Familie handeln. Nur welche Technik in dem Gerät steckt ist unbekannt.

Samsung Galaxy Tab 5

Dennoch gibt der Eintrag zumindest etwas zum Samsung Galaxy Tab 5 preis und das ist ein 64-Bit fähiger Snapdragon 410 Quad-Core Prozessor, welcher bestens für das vorinstallierte Android 5.0 Lollipop dient. Weitere Details wie Displayauflösung, Speicher, Kamera oder Akku gibt es jedoch nicht. Angesichts dessen da der Vorgänger im Einsteigerbereich zu Haus war, dürfte es mit dem Samsung Galaxy Tab 5 nicht anders sein. Denn für den gehobenen Anspruch gibt es die Galaxy TabPRO sowie die Galaxy Tab S Modelle.

Aber auch ein besonders preiswertes 7 Zoll Modell könnte die neue Generation haben. Ein mögliches Samsung Galaxy Tab 5 Liter ist in Form des Samsung SM-T116 ebenfalls nach Indien gekommen, welches besonders preiswert werden könnte. Denkbar ist schließlich vieles.

[Quelle: Zauba]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,646 Sekunden