Sony Mobile Xperia T: Erste Alpha mit Android 4.1 Jelly Bean verfügbar

Geschrieben von

Sony mobile

Der japanische Konzern Sony und dessen Smartphone-Sparte Sony Mobile besticht durch eine ungemein große Nähe zur Entwickler- und Custom-ROM-Szene. Das haben die Japaner letztes Jahr unter anderem mit dem Xperia S und dessen (leider gescheiterter) AOSP-Versuch bewiesen, aber auch der Aktion mit den Hardware-Treibern für eine Xperia Play Custom ROM. Und genau so macht Sony auch weiter.

Denn wie der japanische Konzern am Freitag bekannt gegeben hat, ist die erste Alpha-Version des Android 4.1 Jelly Bean Updates für das Xperia T ab sofort für Entwickler und die Custom ROM Szene freigeben. Angesichts der Tatsache, dass noch einige Dinge noch nicht implementiert wurden und mit der Alpha-Version des Updates auch nicht telefoniert werden kann, ist die Firmware in der Tat nur etwas für Entwickler. Sony Mobile erhofft sich damit vor allem wichtiges Feedback aus der Community, auch wenn der Konzern schon ziemlich nahe ist am finalen Release des Updates.

We’re now making an early alpha ROM of Jelly Bean (Android 4.1) available for Xperia™ T, along with the open source archive, as a way for us to get valuable feedback from the custom ROM community (although we are not far away from the official release of JB for Xperia™ T).  Thanks to the great dialogue we have with open community developers, we see this as a great way for us to get input, and for the open developer community to get to try this alpha out hands-on.

Deutsche Übersetzung:

Wir erstellen derzeit eine frühe Alpha ROM von Jelly Bean (Android 4.1) für das Xperia™ T, zusammen mit dem Open Source Archiv als eine Möglichkeit für uns, wertvolles Feedback von der Custom ROM Community zu bekommen (auch wenn wir nicht mehr weit entfernt sind von der offiziellen Release von JB für das Xperia™ T). Danke für den großartigen Dialog den wir mit den Community-Entwicklern haben, wir sehen das als großartigen Weg für uns um an Input zu kommen und für die offene Entwickler-Community die erste Alpha auszuprobieren.

Damit ist Sony einmal mehr ein Vorbild in Sachen “Zusammenarbeit mit der Community”, anders als wie es erst kürzlich HTC demonstrierte und eine Community für Stock ROMs diverser HTC-Smartphones hat schließen lassen. Zwar war das alles ohne angedrohte rechtliche Schritte von Statten gegangen, dennoch wirft das kein allzu gutes Licht auf HTC. Jedenfalls dürfte die Offenheit der Community gegenüber Sony Mobile dieses Jahr zu einigem an Wachstum verhelfen, denn die Hardware stimmt spätestens seit dem Xperia Z und Xperia Tablet Z vollends. Selbst den Weg von einer Custom ROM zurück zum Ursprungszustand mit einer Stock ROM unterstützt Sony Mobile höchstselbst mittlerweile. Wir dürfen gespannt sein, was Sony Mobile noch so alles in der Hinterhand hat.

[Quelle: Sony Mobile Developer Blog | via AndroidCommunity]

The following two tabs change content below.

Stefan

Stellvertretender Chef-Redakteur
Student mit Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


137 Abfragen in 1,151 Sekunden