Steve Ballmer im Interview – Vergleiche von Windows Phone 8 mit Android und iOS

Geschrieben von

Der aktuelle Chef von Microsoft, Steve Ballmer ist eine ziemlich auffallende und sehr direkte Figur. Wenn er ein Interview gibt geht es meistens sehr direkt zur Sache und Ballmer hält sich selten mit seiner Meinung zurück. Beispielsweise in einem Interview mit Reid Hoffman der Social Network Plattform LinkedIn, wo Ballmer über Windows Phone 8 sprach und dessen Konkurrenten.

Es dürfte wenig verwundern wenn der Microsoft-Chef vom eigenen Betriebssystem für Smartphones komplett überzeugt ist und gegen die Konkurrenz stichelt. Android zum Beispiel hält Steve Ballmer für “wild und unkontrolliert”, was ein idealer Nährboden für Malware und andere Bedrohungen sei aus seiner Sicht der Dinge. Selbst für die Konkurrenz aus dem Hause Apple hat Steve Ballmer etwas in Petto. So ist iOS seiner Meinung nach zu stark kontrolliert und einfach zu teuer, um im wirklichen Massenmarkt anzukommen. Gerade beim iPhone sprach Steve Ballmer den Fakt mit den Kosten da, da ein aktuelles Modell weltweit im Schnitt um die 1.000 US Dollar kosten würde.

Das eigene System sieht Steve Ballmer übrigens in der Mitte zwischen Android und iOS. Mit Windows Phone 7 legte der Software-Konzern aus Redmond lediglich einen Zwischenschritt ein, bevor der ganz große Angriff mit Windows Phone 8 erfolgt und zugegeben, Windows Phone 8 hat viel Potential zur drittgrößten Kraft im Smartphone-Markt zu werden. Dafür dürften die Hardware-Partner wie Nokia mit dem Lumia 920 oder HTC mit dem HTC 8X sorgen, die neben aktueller Hardware vor allem von den Neuerungen durch Windows Phone 8 profitieren werden.

So ganz Unrecht hat Steve Ballmer mit seinen Behauptungen bezüglich Android und iOS ja eigentlich nicht, seine Meinung hat Ballmer ganz gut untermauern können. Wer der englischen Sprache mächtig ist, der kann sich bei SoundCloud das komplette Interview anhören. Dass Steve Ballmer aber auch mal kolossal daneben liegen kann mit einer Prognose, zeigte sich im Jahre 2007, als Steve Ballmer sich über das erste iPhone von Apple lustig machte.

YouTube Preview Image
[Quelle: TechCrunch | via MobileGeeks]

The following two tabs change content below.

Stefan

Stellvertretender Chef-Redakteur
Student mit Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

3 Kommentare

  1. Der Name in der Überschrift soll wohl nicht Jobs heißen, oder?!

  2. Da hat Mr. Microsoft aber irgendwie Recht .
    Ich selbst habe iOS und Android durch und muss sagen Windows Phone ist schon genial , nur der App Store muss noch wachsen .

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


153 Abfragen in 1,123 Sekunden