[Super Bowl Spot] Kim Kardashian und T-Mobile mit viel Selbstironie

Geschrieben von

Super Bowl XLIV Werbe Spot

Diesen Sonntag ist es wieder soweit: Bei dem 45. Super Bowl, dem größten Sportereignis des Jahres, fiebern Millionen Football-Fans in aller Welt mit ihrer Lieblingsmannschaft mit. Ob nun die Seattle Seahawks oder New England Patriots siegen ist für manchen Zuschauer jedoch zweitrangig. Die Spots in den Pausen sind das heimliche Highlight des Spiels.

Die Werbeblöcke in der Halbzeitpause und anderen Werbe-Blöcken während der Übertragung kosten mittlerweile Millionen von US-Dollar. Kein Wunder bei mehr als 100 Millionen potentiellen Kunden, welche in den letzten Jahren die Live-Übertragung angeschaut haben. Einer der ersten vorab veröffentlichten Spots für den Super Bowl XLIV kommt von T-Mobile USA, die sich zusammen mit Kim Kardashian West herrlich selbstironisch auf die Schippe nehmen. Dabei ist die Kernaussage des Werbe-Spots von T-Mobile USA sogar richtig genial: Warum nimmt man seine unverbrauchten Daten nicht einfach mit in den nächsten Monat?

Die Option nennt sich Data Stash und ermöglicht es Kunden von T-Mobile USA bis zu ein Jahr lang ihr unverbrauchtes Datenvolumen anzusammeln und wenn es benötigt wird zu verbrauchen. In welchem Werbe-Block des Super Bowls der Spot ausgestrahlt wird ist nicht bekannt, aber kaum eine andere Persönlichkeit wie Kim Kardashian West passt zu diesem Spot. Schließlich geht es um Selfies und Social Media, was während des Super Bowl einen riesen Andrang verzeichnen wird.

Und wenn man sich dann auch noch so herrlich selbstironisch gibt, von seiner Leidenschaft zu Selfies schwärmt und zum Datenspeichern auffordert, hat man einen gelungenen Super Bowl Spot auf die Beine gestellt.

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,411 Sekunden