[Video] Überlebt das Samsung Galaxy S7 edge ein Cola Bad?

Geschrieben von

samsung-galaxy-s7-edge-2-flashnewsKurz zerstört: Zwar gibt es das Samsung Galaxy S7 und S7 edge erst ab dem 8. März als Vorbesteller (11. März) inklusive gratis VR-Brille im freien Handel zu kaufen, aber allen Anschein nach haben einige glückliche Personen schon das Android 6.0 Smartphone in ihrem Besitz. Doch anstelle sich ihres Lebens mit dem Premium-Smartphone zu erfreuen, wollen sie die von Samsung gewährte IP68 Zertifizierung im Alltagsgebrauch testen. Und das bedeutet bei dem nun folgenden Video in einem Coca Cola Bad. Ob das Samsung Galaxy S7 edge das überlebt?

Samsung Galaxy S7 edge im Cola Bad

Samsung hat bei seinem diesjährigen Flaggschiff vieles besser und somit richtig gemacht. Entgegen dem Vorjahresmodell gibt es dieses Jahr einen stärkeren Akku, einen MicroSD-Kartenslot und den Staub- und Wasserschutz nach IP68 Zertifizierung. Nur war dem Kollegen, der unter welchen Umständen auch immer, bereits stolzer Besitzer eines Samsung Galaxy S7 edge ist, entweder die Grundlagen der Schutzklasse nicht bewusst oder er wollte das Android Smartphone unter realistischen Bedingungen eines Fernsehabend mit Chips und Cola testen.
Lange Rede gar kein Sinn: Der Mann mit eindeutig zu viel Kohle in der Tasche packte das Galaxy S7 edge in ein Coca Cola Bad:

Tja, wer hätte das gedacht, dass Samsung sein neuestes Smartphone auch solch ein Zuckerwasser Bad übersteht, ihr? Spätfolgen sind natürlich aufgrund der Aktualität des Videos nicht bekannt.
Trotzdem gut zu wissen, das ein umgestoßenes Glas voll mit Cola dem Smartphone allen Anschein nach nichts anhaben kann. Ganz so heftig gehe ich es dann in meinem ersten HandOn Video, welches live auf dem MWC 2016 in Barcelona und unmittelbar nach dem Galaxy unpacked Event entstanden ist, mit den beiden Samsung Galaxy S7 Modellen dann doch nicht an (zum Video).

[Quelle: YouTube]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


188 Abfragen in 0,446 Sekunden