Wiko Rainbow: Farbenfrohes Smartphone für 159 Euro

Geschrieben von

Wiko Rainbow

Mit dem Wiko Rainbow stellt der französische Hersteller sein neustes Smartphone vor, dass mit vernünftiger Technik, günstigem Preis und farbenfroher Erscheinung um die Kundschaft buhlt. Dabei ist der erklärte Gegner nicht zu übersehen, gegen den das Unternehmen bestehen will. Die technischen Daten sind jedenfalls nicht zu verachten.

Mit dem Moto G hat Motorola den Smartphone-Markt regelrecht überrumpelt: Kein Smartphone bot bisher ein besseres Verhältnis aus Preis und Leistung, zumindest nicht in dieser Preisklasse. Mit dem Wiko Rainbow will der französische Hersteller Wiko in genau diese Richtung vorstoßen und hat dabei durchaus ein paar Punkte auf seiner Seite, wie der Blick auf das Datenblatt verrät.

  • 5 Zoll HD IPS Display mit 1.280 x 720 Pixel
  • MediaTek Quad-Core-Prozessor mit 1,3 GHz
  • 1 GB RAM
  • 4 GB interner Speicher (MicroSD bis 32 GB)
  • WLAN, Bluetooth 4.0, HSPA+, GPS
  • 8 Megapixel Kamera mit OmniBSI-Sensor, 2 Megapixel Frontkamera
  • 146 x 74 x 9,3 mm
  • 167 Gramm
  • 2.000 mAh Akku
  • Android 4.2.2 Jelly Bean

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Wiko Rainbow mit bunter Vielfalt

Nicht allzu oft ist ein Smartphone mit 5 Zoll großem Display in den unteren Preisregionen anzutreffen, dessen Display auch qualitativ ansprechend ist. das Wiko Rainbow bietet aber genau das, denn das IPS-Display bietet erfreulich hohe 1.280 x 720 Pixel. Solch eine Auflösung ist für unter 200 Euro nur schwer zu finden, sieht man mal vom Moto G ab. Das Motorola-Smartphone ist denn auch der Gegenspieler zum Wiko Rainbow, was wohl kaum verwundern dürfte. Immerhin ist das Wiko-Smartphone mit gerade mal 159 Euro knapp unterhalb des Konkurrenten angesiedelt.

Einzig den etwas niedrigen internen Speicher könnte man bemängeln aber der MicroSD-Slot macht das wieder ein Stückchen wett. Einzig das etwas ältere Android 4.2.2 Jelly Bean könnte den Spaß ein wenig trüben. Zu haben ist das Dual-SIM-fähige Smartphone wie gesagt ab 159 Euro ohne Vertrag und das in den Farben Schwarz, Weiß, Rot, Türkis, Gelb, Violett und Pink. Gerade der Preis macht das Wiko Rainbow interessant, womit sich das Angebot an potenten Smartphones für weniger als 200 Euro weiter erhöht.

[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,424 Sekunden